Lowriders-Update für GTA Online erscheint am 20. Oktober

Mit einem neuen Shop und mehr.

Am 20. Oktober veröffentlicht Rockstar das Lowriders-Update für GTA Online auf PC, Xbox One und PlayStation 4.

Mit Benny's Original Motor Works wird ein neuer Shop in Downtown Strawberry eröffnet, der euch eine „große Auswahl" an Lowrider-Modifikationen anbieten soll.

1

„Besucht Bennys Website mithilfe der Shortcuts auf eurem Ingame-Handy, um aus einem halben Dutzend modifizierbarer Fahrzeuge auszuwählen - und bringt sie anschließend zu Benny selbst für ein Upgrade, das neue Lowrider-Modifikationen freischaltet", heißt es.

„Schmückt euren Motorblock mit Abdeckungen und Luftfiltern, verschönert euren Innenraum mit Velour, Leder und Mustern, wählt Farben und Designs für eure Instrumente oder sucht euch ein neues Lenkrad sowie spezielle Schalthebel aus. Bockt euren Schlitten mit Hydraulik auf - je stärker die Pumpen, desto höher könnt ihr hüpfen. Und helft bei eurer Soundanlage ein wenig mit neuen Lautsprechern und Subwoofern im Kofferraum nach."

Danach könnt ihr euch mit anderen Auto-Liebhabern treffen, um eure aufgemotzten Schlitten zu präsentieren. Mit den Spieler-Interaktionsmenüs könnt ihr inner- oder außerhalb des Autos Fahrzeugtüren, Motorhaube oder Kofferraumdeckel öffnen, den Motor und die Neonlampen einschalten und zu eurem Lieblingsradiosender wechseln.

Außerdem solltet ihr auf Anrufe und Nachrichten von Lamar achten, der bei ein paar neuen Missionen eure Hilfe benötigt. Laut Rockstar solltet ihr dabei „eure vertrauenswürdigen Verbündeten, Fahrer und Scharfschützen um Unterstützung bitten, denn es könnte hektisch werden".

Ansonsten gibt es etwa auch noch neue Waffen bei Ammu-Nation, etwa eine vollautomatische Maschinenpistole oder eine Machete. Weiterhin wird die vierte Immobilie zum Kauf freigegeben, damit ihr mehr Platz für eure Fahrzeuge bekommt, und es gibt „tonnenweise neue Kleidung, Frisuren und Accessoires-Optionen sowie drei neue Gegner-Modi und mehr".

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Wegen Coronavirus: Kojima Productions, EA und Oculus sagen GDC-Teilnahme ab

Facebook hat "Bedenken über Gesundheit und Sicherheit" seiner Angestellten.

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading