Star Citizen nähert sich der Alpha-Version 2.0 und genau dazu hat Cloud Imperium Games nun weitere Details verraten.

Unter anderem werden euch damit drei neue Flugmodi zur Verfügung gestellt. Im Precision-Modus wird beispielsweise die Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung reduziert, um präzisere und einfachere Manöver zu ermöglichen.

Der Cruise-Modus ist im Grunde das genaue Gegenteil davon und gibt euch mehr Geschwindigkeit bei etwas weniger Kontrolle. Der dritte Modus heißt SCM (Space Combat Maneuvering) und ähnelt dem aktuellen Flugmodell von Arena Commander. Künftig wird die maximale Geschwindigkeit aber unter Berücksichtigung von Antriebskraft und Masse dynamisch berechnet.

Für „Quantum Travel" kommt der Quantum-Antrieb zum Einsatz, der Reisen über längere Distanzen in einer relativ kurzen Zeitspanne ermöglicht. Mit dem Quantum-Antrieb erreicht ein Schiff maximal ein Fünftel der Lichtgeschwindigkeit. Unterschiede gibt es dahingehend, wie lange es dauert, diese Geschwindigkeit zu erreichen.

Natürlich hat Version 2.0 auch noch jede Menge andere Anpassungen, neue Features und Bugfixes im Gepäck. Die Versionsnummer lässt es bereits vermuten: Insgesamt wird es ein großer Schritt nach vorne für Star Citizen.

Nachfolgend seht ihr noch ein Video mit Game Designer Pete Mackay und Physik-Programmierer John Pritchett, die über das plaudern, was kommt. Einen Termin für Version 2.0 gibt es derzeit nicht.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.