Arslan: The Warriors of Legend lässt euch eigene Attacken erstellen

Neue Screenshots veröffentlicht.

In Koei Tecmos Arslan: The Warriors of Legend werdet ihr unter anderem auch eigene Attacken erstellen können.

Mit den „Weapon Arts" könnt ihr Waffen etwa ganz an eigene Bedürfnisse anpassen. Dabei handelt es sich um elementare Attribute, die sich einer speziellen Waffe hinzufügen lassen, etwa Feuer oder Wasser.

„Je häufiger ein Charakter diese Waffe nutzt und sie meistert, desto mehr Fähigkeiten werden freigeschaltet. Die Kräfte verschiedener, durch Weapon Arts individualisierter Waffen lassen sich ebenfalls geschickt miteinander kombinieren: Spieler können durch den Einsatz verschiedener Waffen hintereinander in einem Chain Strike verheerenden Schaden durch unzählige Kombos anrichten. Die individuellen Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt", heißt es.

Arslan: The Warriors of Legend erscheint am 12. Februar 2016 für Xbox One, PlayStation 4 und PlayStation 3. Einige neue Screenshots seht ihr nachfolgend.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading