Fallout 4: Vor dem Zaun, Aus ihrer Mitte

Fallout 4 Komplettlösung: So spioniert ihr im Namen der Bruderschaft das Institut aus und findet Dr. Li.

Vor dem Zaun

Jede Fraktion, mit der ihr euch entscheidet, ins Institut zu gelangen, hat eine andere Quest, um das Institut auszuspionieren. Bei der Bruderschaft gibt euch Proktor Ingram ein Holoband, mit dem ihr die Institutsdaten abfangen sollt. Das ist direkt am Terminal direkt nach Beginn der Hauptquest „Ab in die Anstalt" möglich. Ladet einfach das Holoband und startet den Netzwerkscan. Schon habt ihr die brisanten Daten.

Bringt das Holoband zu Proktor Ingram zurück, die es freudig entgegennimmt. Quest geschafft!

Aus ihrer Mitte

Nach dem Bau des Signalfängers gibt euch der Älteste Maxson die Anweisung, eine gewisse Dr. Li im Institut aufzusuchen. Fallout-3-Spieler kennen sie noch von ihrer alten Funktion im Project Purity. Sie findet ihr in der Abteilung Fortgeschrittene Systeme. Ihr lernt sie kennen, nachdem ihr Vater im Institut eure Zusammenarbeit zusichert und danach eine kleine Tour durch die Abteilungen macht.

Dr. Li ist besorgt, weil ihr Kollege Dr. Virgil von einiger Zeit scheinbar im Labor umgekommen ist. Ihr sollt der Sache auf den Grund gehen. Dafür müssen wir uns zunächst heimlich Zugang verschaffen.

Geht in Virgils Bereich, der Biowissenschaft. Gleich rechts am Eingang ist eine versiegelte Tür, die ihr überwinden müsst. Ihr könnt sie ganz normal knacken. Alternativ: Wenn ihr bereits zu Vaters Nachfolger ernannt wurdet, sprecht mit Newton Oberly direkt daneben und ihr erhaltet die neue Quest Geteiltes Haus. Newton öffnet euch dafür die versiegelte Tür und gibt euch den Auftrag, die Doktoren Higgs und Loken zu „überzeugen", dass sie die von ihnen eingenommene Biowissenschaft wieder hergeben.

Weiter mit: Fallout 4: Liberty Reprimed

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Fallout 4 - Komplettlösung

Dahinter warten ein paar Synth-Wächter auf Haue. Achtet auch auf die Geschütze und betretet das FEV-Labor. Plündert, was des Plünderns harrt, und gebt Acht auf die ziemlich schlagkräftigen Geschütztürme. Am Ende des Wege angekommen, müsst ihr noch einen relativ heftigen Aggressotron bekämpfen. Weiter geht's, an weiteren Geschützen vorbei. In den angeschlossenen Räumen findet ihr noch ein bisschen Gerümpel - nichts wirklich Wertvolles, aber mittlerweile dürftet ihr genug Haarnadeln haben, sodass das bisschen Routine nicht viel Überwindung kosten sollte.

Am Ende gilt es ein Terminal zu hacken, mit dem ihr die Tür öffnen könnt (und die Geschütztürme deaktivieren, aber das habt ihr wahrscheinlich schon längst mit Gewalt bewältigt). Ihr gelangt in ein Labor mit zwei Mutanten hinter Glas gefangen. Neben einem Terminal (den ihr euch natürlich anschauen könnt) findet ihr Virgils Tagebuch mit dem persönlichen Eintrag 0176. Darin erfahrt ihr Dr. Virgils wirkliches Schicksal. Vergesst nicht, von dem Tisch das experimentelle Serum mitzunehmen, nach dem Virgil in der Hauptquest Das Leuchtende Meer verlangt hat.

Verlasst das Labor wieder und kehrt zurück zu Dr. Li, der ihr das Holoband aushändigt. Sie ist von den Lügen des Instituts so entsetzt, dass sie sich entschließt, zur Bruderschaft zurückzukehren. Überbringt die frohe Botschaft an Ältester Maxson.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading