Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal: Herausforderung Tauchsprünge, Herausforderung Hängenlassen

Rise of the Tomb Raider Komplettlösung: Von hier müsst ihr springen und wo die Kaninchen hängen.

Herausforderung Tauchsprünge

Ihr müsst an vier Stellen von hohen Plätzen aus ins Wasser tauchen, indem ihr im Sprung und in der Luft den linken Trigger gedrückt und den linken Stick van vorn haltet.

Zuerst geht ihr in das Basislager Ruinenlager, wo ihr zu dem Turm auf der kleinen Insel südlich lauft, den ihr im Laufe der Geschichte bereits beucht habt - oben brennt noch das große Signalfeuer. Ihr müsst nicht ganz nach oben, klettert einmal um den Turm, dann könnt ihr uch zu dem Brett mit der roten Markierung nach unten fallen lassen, das nach Norden, zeigt, zu den Ruinen, von denen ihr gerade kamt. Springt, haltet dann den linken Trigger gedrückt und der erste Sprung ist absolviert (Sprung 1/4).

Auch für den nächsten Sprung startet ihr von dem Ruinenlager aus. Geht nach Norden, entlang des Flusses, über den Versammlungsplatz hinweg, unter dem Felsen durch und die Treppen bis ganz nach oben, links findet ihr das Sprungbrett mit der roten Markierung. Taucht ab und der zweite Tauchsprung ist vollbracht (Sprung 2/4).

Und wieder geht es zurück in das Basislager Ruinenlager. Diesmal geht es nach Westen, entlang der Küste. Zuerst durch das Wildschweingebiet, dann über den Fluss zu der Hütte der Jägerin westlich von der Flussmündung. Daneben steht ein Turm, den ihr mithilfe der Mission Verteidigungsstrategie fertiggestellt habt. Klettert auf den Turm, stellt euch auf die Markierung und ab ins Wasser (Sprung 3/4).

Jetzt geht es zum Basislager Kammlinie - ihr öffnet dieses Lager erst später in der Story und könnt auch vorher nicht hierher - ganz in den Nord-Westen. Schaut direkt vom Lager aus nach Süden und an der Kante, direkt rechts vom Wasserfall hier, habt ihr das Brett mit der roten Markierung. Rauf und runter, Trigger halten und eintauchen, der letzte Tauchsprung ist geschafft (Sprung 4/4).

Herausforderung Hängenlassen

Die Bewohner des Tals haben Kaninchenfallen aufgestellt und ihr sollt die Beute darin finden und abschneiden. Dazu braucht ihr das Kampfmesser, das ihr im Laufe der Story bekommt, dann kann es losgehen. Ihr könnt die Kaninchen übrigens anschließend einsammeln, in der Regel sind sie für einen Pfeil gut.

Alle Kaninchen befinden sich westlich des Flusses. Startet im Lager Talgehöft, dem ersten Lager, zu dem ihr im Tal kamt. Von dort geht es die Straße durch die kleine Siedlung entlang nach Norden, vorbei an den Kürbisfeldern links. Hinter den Feldern biegt ihr links an und seht hier der Biegung links ein kleines Zelt. Direkt neben dem Zelt ist eine Hasenfalle. Es ist eine Stange mit einer gespannten Leine, and er dann der Hase hängt. Geht zu der Leine und schneidet sie durch (Kaninchen 1/6).

Geht zurück in die Siedlung zu der Aussichtsplattform im östlichen Teil, die das Tal überblickt und neben der der hölzerne Wachturm steht, den ihr im Lauf der Mission Verteidigungsstrategie repariert habt. An diesem Holz-Wachturm hängt das Kaninchen. (Kaninchen 2/6).

Geht jetzt über die Treppe und das gespannte Seil nördlich der Aussichtsplattform nach unten ins Tal. Sobald ihr vom Seil aus gelandet seid, schaut ihr nach rechts zu einer zerstörten Hütte oder Wachturm auf einem Felsen in Richtung Süd-Ost. Dort seht ihr schon von hier den aufgehängten Hasen. Geht hin und schneidet ihn runter (Kaninchen 3/6).

Weiter mit Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal: Herausforderung Kürbiswerfen

Zurück zu Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal: Herausforderung Ziel, Herausforderung Wolf im Hühnerpelz

Zurück zur Rise of the Tomb Raider - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Genau von dort, von der Hütte auf dem Felsen aus, wo ihr eben Kaninchen 3 losgeschnitten habt, dreht ihr euch nach Westen und guckt in Richtung der Siedlung. Ihr seht freistehend zwischen den toten Bäumen eine Art Felssäule, auf der ein paar Bretter aus Ausguck liegen. Direkt neben diesem Felsen hängt das nächste Tier (Kaninchen 4/6).

Jetzt lauft nach Osten zum Fluss und entlang des Flusses nach Süden, bis ihr zu der Brücke kommt. Auf der West-Seite der Brücke, wenn ihr nach Osten guckt, hängt links das Kaninchen (Kaninchen 5/6).

Lauft jetzt entlang des Flusses weiter nach Süden, vorbei an der Hütte der Jägerin und dem Wachturm südlich davon, dann folgt ihr der Küste rechts entlang nach Westen. Lauft entlang der Küste. In der ganz süd-westlichen Ecke der Karte seht ihr in den Bäumen eine Art Baumhaus. Klettert dort hoch, hier könnt ihr die letzte Falle losschneiden (Kaninchen 6/6).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

GTA 5: Alle Cheats für Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

Animal Crossing: New Horizons - Früchte und Materialien bekommen

Alle Rohstoffe und wo und wie oft ihr sie bekommt.

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Bäume fällen und pflanzen: So geht es!

Alles, was ihr und um Bäume und Holz wissen müsst.

Animal Crossing: New Horizons - Leiter und Axt bekommen und Klippen erklimmen

Bäume fälle und Klippen klettern - was gibt es besseres?

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading