Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal: Herausforderung Kürbiswerfen

Rise of the Tomb Raider Komplettlösung: Hier liegen die Kürbise und wo ihr sie hinwerfen sollt.

Für diese Herausforderung müsst ihr erst die Story-Mission Stille Nacht und folgende erledigen, bis ihr wieder danach in das Tal zurückkommt. Zuvor ist das Gebiet von Gegnern besetzt und viele Barrieren blockieren euren Weg. Später ist es frei begehbar.

Resit zum Basislager Kathedralen-Hof im Nord-Osten der Karte. Lauft und klettert zurück in das Dorf südlich, vorbei am ersten Lagerfeuer und weiter zu dem zweiten. Hier geht es nach rechts nach Westen. In der Süd-Westlichen Ecke dieses Gebiets findet ihr ein kleines Feld mit Kürbissen. Ihr müsst fünf davon werfen, aber nicht einfach nur irgendwo in die Gegend.

Nehmt euch den ersten Kürbis und geht ein paar Schritte weiter nach Westen, wo ein paar tote Bäume eine Barrikade bilden. Direkt dahinter seht ihr ein sehr dunkles Fass - bei Tag ist es besser zu sehen, wenn ihr bei Nacht hier seid, müsst ihr sehr genau hingucken -, in das ich den Kürbis werft. Wie immer, mit linkem Trigger zielen, mit rechtem werfen. Zielt genau, die Kürbisse verhalten sich wie Basketbälle und prallen gern vom Rand des Fasses ab. Solltet ihr nicht treffen, holt ihr euch einfach einen neuen Kürbis, es werden immer genug da sein (Kürbis Wurf 1/5).

Holt euch den nächsten Kürbis und bleibt gleich bei dem Feld. Diesmal ist das Fass hinter den Felsen westlich des Feldes. Zwischen zwei Steinen stehen ein paar kleine Bäume mit heller Rinde. Schaut zwischen ihnen hindurch und weiter hinten seht ihr das Fass - bei Nacht ist es noch schwerer auszumachen. Werft den Kürbis, wobei ihr auf das untere Ende der Rampe neben dem Fass zielen solltet, damit der Kürbis in das Fass rollt (Kürbis Wurf 2/5).

Schnappt euch einen weiteren Kürbis und geht fast zu der gleichen Stelle, wo eben der Wurf stattfand, gleich westlich des Feldes. Umrunden dort den Baum vor dem Stein nach Norden und ihr habt links eine Holzbarriere. Ein Stück rechts hinter der Barriere könnt ihr hinter der Tanne, die dort steht, das Fass und die Rampe erahnen. Bei Nacht ist praktisch nicht zu sehen, kommt per Schnellreise notfalls nochmal wieder und hofft, dass es dann Tag ist. Der Wurf selbst ist auch ein wenig blind geworfen und es hilft nicht, dass das Fass ein wenig nach links neigt. Zum Glück ist das Kürbisfeld gleich dort, sodass ihr nicht weit laufen müsst. Habt ihr das geschafft, habt ihr das Härteste hinter euch (Kürbis Wurf 3/5).

Weiter mit Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal

Zurück zu Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal: Herausforderung Tauchsprünge, Herausforderung Hängenlassen

Zurück zur Rise of the Tomb Raider - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Holt euch einen Kürbis und geht vom Fels ein paar Schritte nach Norden, wo ihr zu dem kleinen Unterstand mit der brennenden Tonne darin kommt. Westlich hinter dem Unterstand ist eine hohe Holzwand. Guckt ihr diese Holzwand nach oben, seht ihr oben das Fass stehen. Ihr könnt von hier werfen - es geht -, aber sollte euch das zu schwer sein, dann könnt ihr auch entlang der Holzwand um sie herum laufen und oben zu dem Fass gehen, was den Wurf deutlich einfacher macht (Kürbis Wurf 4/5).

Und wieder holt ihr euch einen Kürbis. Lauft diesmal vom Kürbisfels aus nach Osten zu den Häusern. Umrundet das erste rechte, südliche Haus nach Süden und bei den Barrieren rechts hinter dem Haus schaut ihr über diese Barrieren, wo ihr das Fass erspäht. Es ist mal ein kurzer Wurf mit guten Sichtverhältnissen und einer Rampe hinter dem Fass (Kürbis Wurf 5/5).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

GTA 5: Alle Cheats für Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

Animal Crossing: New Horizons - Früchte und Materialien bekommen

Alle Rohstoffe und wo und wie oft ihr sie bekommt.

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Bäume fällen und pflanzen: So geht es!

Alles, was ihr und um Bäume und Holz wissen müsst.

Animal Crossing: New Horizons - Leiter und Axt bekommen und Klippen erklimmen

Bäume fälle und Klippen klettern - was gibt es besseres?

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading