Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal: Herausforderung Ziel, Herausforderung Wolf im Hühnerpelz

Rise of the Tomb Raider Komplettlösung: Hier findet ihr die Zielscheiben und wo die Hühner hinmüssen.

Herausforderung Ziel

Ihr sollt acht Zielscheiben treffen. Diese hängen im Tal verstreut. Benutzt einen Bogen und schießt auf die Scheibe. Wenn ihr ins Rote trefft, dann zählt es. Denkt dran, dass ihr mit dem Bogen heranzoomen könnt.

Reist zum Lager Talgehöft und euch direkt am Lager nach Westen um. Links ganz oben über dem großen Steinbogen in der Ecke der Mauerbogen seht ihr die Zielscheibe (Ziel 1/8). Lauft jetzt vom Lager aus die Treppe nach unten in das kleine Dorf und bleibt genau auf der Straße, die nach links abbiegt. Ihr habt links einen Holzschuppe. Wenn ihr an dem vorbei seid, bleibt ihr stehen. Leicht links stehen ein paar dünne, helle Baumstämme einiger Bäume. In ihrer Baumkrone pendelt die Scheibe (Ziel 2/8).

Die nächste Scheibe findet ihr außen an der Turmruine, gleich wenn ihr euch etwas nach rechts dreht (Ziel 3/8). An der Klippe zum Tal steht ein Wachturm, der gerade repariert wird. Unter seiner Aussichtsplattform hängt ein Ziel (Ziel 4/8). Verlasst das Dorf nach Norden, folgt dem Weg an den Kürbisfeldern vorbei und haltet euch rechts, wo eine kaputte kleine Brücke über den Fluss geht. Ihr kommt in ein Gebiet mit vielen toten, kahlen, Bäumen. In der Felswand gegenüber ist eine Höhle - Vorsicht, drinnen ist ein Bär. Vor der Höhle dreht ihr euch nach rechts, wo entlang der Felswand drei tote Bäume, an dem dritten oben hängt die Zielscheibe (Ziel 5/8)

Jetzt verlasst die Siedlung nach Nord-Osten, wo ein reißender Fluss fließt und einige Holzbrücken stehen. Schaut unter die hintere Konstruktion an der Felswand bei den Wasserfällen. Unter der Brücke hängt die Zielscheibe (Ziel 6/8). Springt jetzt über diese eingestürzten Brücken und schwingt euch dahinter weiter auf die nächste. Ihr kommt zum Eingang eines optionalen Grabs. Ignoriert das erst mal und schaut entlang der Klippe zu einem Baum, der weiter hinten über sie herausragt. Dort seht ihr eine Zielscheibe baumeln. Ihr könnt unter den Felsen näher an sie heranrobben, aber in dem Areal dahinter greift euch ein Wolfrudel an. Wenn ihr darauf keine Lust habt, schießt von hier. (Ziel 7/8). Geht zurück in das Lager, an den Kürbisfeldern vorbei nach Norden, dann biegt dahinter nach Nord-Westen ab und folgt dem Weg. Lauft den Weg zwischen den Felsen hoch unter dem Baumstamm hindurch zum Wasserfall mit der kleinen Brücke davor. Überquert sie und ihr kommt zu einer Barriere - sofern ihr sie nicht zuvor beseitigt habt und schaut zwischen den Felsen nach rechts, wo an der Klippe ein toter Baum steht. An ihm hängt eine Zielscheibe (Ziel 8/8).

Herausforderung Wolf im Hühnerpelz

Die Aufgabe ist ganz einfach. Geht zum Basislager Talgehöft, das erste Lager, das ihr im Geothermalen Tal besucht habt. Hier in der kleinen Siedlung sollt ihr fünf Hühner fangen und in ein Gehege werfen. Das Gehege findet ihr, wenn ihr vom Lager kommt, in das Dorf geht, nach links zu den Terrassen mit den Kürbisfeldern guckt und dort hinter der Vogelscheuche zu dem kleinen Verschlag direkt an den Feldern geht. Vor dieser Hütte seht ihr ein kleines, eingezäuntes Gehege, direkt an den Verschlag grenzend. Hier müssen die Hühner hin.

Weiter mit Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal: Herausforderung Tauchsprünge, Herausforderung Hängenlassen

Zurück zu Rise of the Tomb Raider - Geothermales Tal: Krypta

Zurück zur Rise of the Tomb Raider - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Die Hühner selbst rennen frei und hektisch zwischen den Hütten und Häusern hier herum. Es gibt mehr als fünf und sie scheinen sogar zu respawnen, wenn ihr die Herausforderung nicht gleich beendet und später wiederkommt. Rennt einen Huhn hinterher - wenn ihr rennt seid ihr deutlich schneller - und drückt dabei einfach immer wie wild (X) zum Greifen. Da die Taste danach nicht dafür da ist das Huhn wieder fallen zu lassen, kriegt ihr sie so auf jeden Fall. Habt ihr ein Huhn, geht es zum Gehege und wert es rein, als wäre es irgendein anderer Wurfgegenstand: Mit linkem Trigger zielen, mit rechtem werfen.

Der einzige Haken ist, dass die Hühner manchmal einfach nicht da sind. Das scheint nachts und bei Sturm der Fall zu sein, sie scheinen nur bei Sonnenschein aufzutauchen oder vielleicht ist es auch einfach ein Bug im Spiel und Zufall. Wenn ihr nach zwei Minuten zwischen den Hütten herumlaufen noch kein Huhn gesehen habt, dann kommt später wieder oder nutzt die Schnellreise um irgendwohin und hierher zurück zu springen.

Habt ihr fünf Hühner im Gehege ist die Herausforderung geschafft.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

GTA 5: Alle Cheats für Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

Animal Crossing: New Horizons - Früchte und Materialien bekommen

Alle Rohstoffe und wo und wie oft ihr sie bekommt.

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Bäume fällen und pflanzen: So geht es!

Alles, was ihr und um Bäume und Holz wissen müsst.

Animal Crossing: New Horizons - Leiter und Axt bekommen und Klippen erklimmen

Bäume fälle und Klippen klettern - was gibt es besseres?

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading