Battlefield 4: Dragon Valley kehrt im Legacy-Operations-DLC zurück

Nur nicht auf den Last-Gen-Konsolen.

DICE arbeitet an einer weiteren kostenlosen Map für Battlefield 4.

1

Dabei handelt es sich um die Karte „Dragon Valley" aus Battlefield 2, die sich in einer Umfrage unter Fans als beliebtes Schlachtfeld erwiesen hat. Daher arbeitet man nun an einer überarbeiteten Version.

Veröffentlicht wird die Map für die PC-, Xbox-One- und PS4-Versionen des Multiplayer-Shooters, die Last-Gen-Konsolen bleiben also außen vor.

DICE begründet dies damit, dass man mit der neuen Version von Dragon Valley bis an die Grenzen gehen und einen Level erstellen will, der größer ist als alle anderen, die es derzeit in Battlefield 4 gibt.

„Das bedeutet nicht, dass wir Spieler auf Xbox 360 und PlayStation 3 nicht mehr länger mit wichtigen Updates unterstützen, falls es nötig sein sollte, aber wir wollten mit Dragon Valley wirklich etwas Großes versuchen und wir glauben, dass ihr den Unterschied sehen werdet, wenn ihr die Map spielt."

Dragon Valley 2015 soll mehr Flaggen haben als jede andere Conquest-Map von Battlefield 4, außerdem wird der Rush-Modus unterstützt. Einige Elemente übernimmt man, andere wird man überarbeiten. Die ursprüngliche Version wurde etwa so gestaltet, um die schlechte Draw Distance von Battlefield 2 zu kaschieren, in der neuen Version wird man das anpassen.

Dragon Valley gehört zum Legacy-Operations-DLC, der noch in diesem Jahr zusammen mit dem Holiday-Update für das Spiel kostenlos veröffentlicht wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Bericht: Das Xbox-Series-X-Event findet am 23. Juli statt

Mit Halo, dem Projekt von The Initiative und mehr.

GTA 5 Cheats - Waffen, Autos und mehr

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

The Last of Us 2: Alle Safe Codes und Tresor Kombinationen

Wo ihr Safes und Tresore findet und mit welchen Codes ihr sie öffnet.

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading