Fallout 4: Mods für Waffen

Fallout 4 Komplettlösung: Erfahrt hier, wie ihr eure Waffen erweitert.

Mods sind spezielle Zubehörteile oder Änderungen, die ihr an euren Waffen, Rüstungsteilen und der Powerrüstung anbringen könnt, und werden dementsprechend unterschieden. Ihr könnt sie bei einigen Händlern erwerben oder auf eurer Tour durchs Ödland finden. Die Hauptquelle - insbesondere für die Hightech-Mods - ist jedoch die eigene Herstellung oder die Wiederverwendung von Mods von euren Gegenständen.

Sofern ihr die Voraussetzungen erfüllt und die benötigten Komponenten zur Hand habt, könnt ihr so gut wie jedes im Spiel verfügbare Mod bei der zugehörigen Handwerksstation in eurer Siedlung oder in der Nähe von Märkten in den größeren Städten selbst herstellen. Zu selbiger müsst ihr auch, wenn ihr ein Mod an eurer Ausrüstung anbringen wollt. Egal, aus welcher Quelle ihr euch eure Mods beschafft, euer Pip-Boy kann euch alle derzeit nicht verwendeten Mods auflisten, die ihr in eurem Inventar mit euch herumtragt.

In den meisten Fällen lässt sich bereits am Namen des Mods erkennen, für welchen Gegenstand es gedacht ist. Beispielsweise kann ein Schalldämpfer an fast an jede beliebige Waffe und eine „Lederrüstung (linker Arm)" an jedem Lederrüstungsteil für den linken Arm angebracht werden. Die meisten Mods sind relativ leicht, allerdings kann sich ihr Gewicht schnell summieren, wenn ihr nicht benötigte Mods ständig mit euch herumschleppt. Legt den überflüssigen Krempel daher entweder auf Lager oder verkauft ihn.

Waffen-Mods

Mit den richtigen Waffen-Mods und dem Zugang zu einer Waffenwerkbank. könnt ihr praktisch jede Waffe, Klinge und Knüppel in eurem Arsenal nach eurem Geschmack aufrüsten und anpassen. Viele einfache Mods lassen sich ohne große Umstände herstellen, sofern ihr nur die dafür benötigten Komponenten zur Verfügung habt. Für die meisten fortschrittlicheren Mods ist allerdings zusätzlich eine Kombination der Waffenfreak-, Schmied- und Wissenschaft-Skills erforderlich.

Generell wird die Rubrik „Waffen-Mods" nochmals in Mods für Schusswaffen und Mods für Nahkampfwaffen unterteilt. Da die Schusswaffen eine größere Variation aufweisen als die Nahkampfwaffen, ist dort die Auswahl an entsprechenden auch größer.

01
Die Waffenwerkbank ist eure Anlaufstelle, wenn es um das Modifizieren von Ballermännern und Knüppel geht.

Mods für Schusswaffen

Nahezu jede Schusswaffe, die ihr im Ödland findet, kann in puncto Verschluss, Lauf, Griff, Magazin, Visier und Mündung modifiziert werden, um euren Bedürfnissen und eurer Spielweise besser gerecht zu werden. Darüber hinaus lassen sich die meisten Ballermänner auch soweit anpassen, damit sie spezifische Effekte gewinnen. Bereits für die Herstellung der simpelsten Waffen-Mods sind einige ungewöhnliche Komponenten erforderlich - von den Hightechteilen ganz zu schweigen.

Welche Materialien benötigt werden, variiert von Mod zu Mod. Grundsätzlich tut ihr immer gut daran, eure Augen nach Klebstoff, Aluminium, Zahnrändern, Schrauben und Öl offen zu halten. Wo ihr den Kram herbekommt, erfahrt ihr auf der Seite Alle Baumaterialien. Zudem solltet ihr möglichst früh die entsprechenden Skills freispielen. Bevorzugt ihr beispielsweise ballistische Waffen, ist der Waffenfreak-Skill sinnvoll. Seid ihr eher ein Verfechter von Energiewaffen, ist der Wissenschaft-Skill die richtige Wahl. Das Ganze ist aber keine Entweder-oder-Entscheidung, denn früher oder später werdet ihr für die Herstellung der Hightech-Waffen-Mods ohnehin beide Skills auf höchster Stufe benötigen.

Verschluss-Mods

04

Nahezu alle Verschlussgehäuse bestimmen maßgeblich den Gesamtschaden einer Waffe. Mit den zugehörigen Mods könnt ihr nicht nur den Schaden, sondern sogar die Art und Weise, wie eine Waffe funktioniert, drastisch verändern. Viele Verschlüsse von ballistischen Waffen reduzieren beispielsweise den Schaden pro Schuss, gewinnen dafür aber eine automatische Feuerfunktion oder Rüstungsdurchschlag hinzu. Einige Mods erhöhen auch die Treffergenauigkeit, den kritischen Trefferschaden oder verändern sogar die Munitionsart, die die Waffe abfeuert.

Verschluss-Mods für Energiewaffen wirken sich ebenso vielfältig auf die Waffe aus, wie die Mods für ballistische Waffen. Es gibt viele Optionen, mit denen ihr die Treffergenauigkeit oder den kritischen Trefferschaden verändert. Darüber hinaus stehen euch spezielle Mods zur Auswahl, mit denen ihr an der Munitionskapazität schraubt, der Waffe Feuerschaden hinzufügt oder aufgeladene Schüsse abfeuern könnt.


Lauf-Mods

05

Der Lauf einer ballistischen Waffe bestimmt maßgeblich ihre Reichweite, die Genauigkeit sowie den Rückstoß. Im Allgemeinen sorgt ein längerer Waffenlauf für eine größere Reichweite und bessere Treffergenauigkeit, allerdings erhöht er auch zugleich den Rückstoß. Umgekehrt reduziert ein kürzerer Lauf die maximale Reichweite einer Waffe, verbessert dabei aber die Genauigkeit bei Schüssen aus der Hüfte und reduziert den Rückstoß.

Etwas anders verhält es sich mit Laufänderungen bei Energiewaffen: Schaden, Reichweite, Treffgenauigkeit, Feuerrate, Munitionskapazität - schraubt ihr am Lauf herum, kann sich das auf nahezu jeden Aspekt der Waffe auswirken. Hier solltet ihr etwas experimentieren. Ähnlich sieht es wieder bei einigen schweren Geschützen aus. Auch hier können Änderungen am Lauf die unterschiedlichsten Auswirkungen haben.

06


Griff-Mods

Der Griff nimmt großen Einfluss auf die Zielgenauigkeit und den Rückstoß einer Waffe. So erhöhen bessere Pistolengriffe beispielsweise die Schussgenauigkeit aus der Hüfte, helfen beim Zielen mit Zielfernrohren und mindern den Rückstoß. Hochwertige Gewehrgriffe maximieren den Schaden und die Genauigkeit bei größerer Entfernung zum Ziel und erhöhen zudem den Nahkampfschaden.

07


Magazin-Mods

Mit Magazin-Mods könnt ihr die Schusskapazität und die Nachladegeschwindigkeit von Waffen anpassen. In einigen wenigen Fällen kann ein Magazin-Mod auch einen unkonventionellen Effekt mit sich bringen. Beispielsweise erlaubt das Fusions-Mod dem Alien Blaster, Fusionszellen als Munition zu verwenden, und das Mod für das Gaussgewehr erhöht den Gesamtschaden der Waffe.

08


Visier-Mods

Visier-Mods bestimmen im Wesentlichen die Treffergenauigkeit einer Waffe. Offene Visiere (Standard-, Leucht-, Reflexvisier etc.) gestalten das Zielen auf kurzer und mittlerer Distanz einfacher, wohingegen die Vergrößerungsfunktion von Zielfernrohren die Genauigkeit bei großen Entfernungen verbessert. Viele fortgeschrittene Visier-Mods bieten sogar Funktionen wie Nachtsicht und automatische Zieleinrichtung.


Mündungs-Mods

09

Es gibt zahlreiche Mündungs-Mods, die den unterschiedlichsten Zwecken dienen. Beispielsweise verbessern Kompensatoren und Mündungsbremsen den Rückstoß von ballistischen Waffen bei gleichzeitiger Reduzierung der maximalen Reichweite. Schalldämpfer reduzieren die Reichweite einer Waffe, verbessern dafür aber den Rückstoß und - das Wichtigste - senken das Schussgeräusch. Bajonette erhöhen massiv den Nahkampfschaden, verringern dafür aber stark die Waffenreichweite.

Der Großteil der Mündungs-Mods für Energiewaffen sind Linsen, die den Energiestrahl entweder streuen oder konzentrieren sollen. Gewöhnlich beeinflussen diese Mods die Reichweite, Treffergenauigkeit und den Rückstoß der Waffen. Für einige Laserknarren - wie der Gamma Gun und der Junk Jet - gibt es auch einige Mündungs-Mods, die jedem abgefeuerten Schuss einen Bonusschadenswert hinzufügen.

Mods für Nahkampfwaffen

Bei den Nahkampfwaffen gibt es nicht so viele Veränderungsmöglichkeiten wie bei den Schusswaffen - wer kommt schon mit einem Knüppel zur Schießerei? Alle Nahkampfenthusiasten, die diese Frage mit „ich!" beantworten, können beruhigt sein, ihr dürft eure Keule mit ein paar netten Extras frisieren. Dazu müsst ihr, wie schon bei den Schusswaffen, stets eure Augen nach den benötigten Komponenten - hauptsächlich Klebstoff - offenhalten. Für die Herstellung der besten Nahkampfwaffen-Mods müsst ihr zudem euren Schmied-Skill auf Stufe 3 hochschrauben. Darüber hinaus benötigt ihr etwas Grundwissen des Wissenschaft-Skills, um später die Hightech-Nahkampfmods herstellen zu können.


Weiter mit: Fallout 4 - Rüstungsmods und Powerrüstungsmods.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Fallout 4 - Komplettlösung.


Material-Mods

Baseballschläger und Nudelhölzer sind die einzigen Nahkampfwaffen, bei denen ihr Material-Mods verwenden könnt. Die Mods verändern das Aussehen der Waffen komplett, erzielen aber sonst kaum einen Effekt. Einzig ein Aluminium-Mod kann die Schadensausbeute eines Schlägers oder Nudelholzes Signifikat erhöhen.

Ein besonderer Fall sind die Material-Mods der „Stählernen Bruderschaft". Die Kampfrüstungs-Mods sind im Wesentlichen nur angepasste Farbschemas. Sie können nur von aktiven Mitgliedern der Bruderschaft verwendet werden und lassen sich auch nicht für eine lose Mod von einer bestehenden Rüstung entfernen.

11

Verbesserung-Mods

Die meisten Nahkampfwaffen bieten nur Platz für eine einzelne Verbesserung. Die große Mehrheit dieser Mods dient zur Erhöhung des Waffenschadens, wobei einige auch noch zusätzliche spezielle Funktionen mit sich bringen. So können selbst die simpelsten Waffen dahingehend modifiziert werden, Ziele zu entwaffnen, betäuben, Energieschaden respektive Blutungsschaden zufügen oder Panzerung und Rüstung durchschlagen wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading