Fallout 4 Railroad: Erinnerungen unterbrochen - Goodneighbor erreichen, Doktor Amari finden

Fallout 4 Komplettlösung: So findet ihr Doktor Amari in Goodneighbor und erledigt die Gen-1-Synths in der Malden Center Station.

Diese Quest erhaltet ihr im Anschluss an Metzgerrechnung 2. Trommler weißt euch im Railroad-Hauptquartier ein weiteres darauf hin, dass eure Anwesenheit erforderlich ist. Diesmal sollt ihr zu P.A.M., bei der sich auch Desdemona und Carrington zur Besprechung eingefunden haben. Offensichtlich ist das Institut weiter vorgerückt und bedroht nun die Nordrouten, auf denen Synth zur „Höhle der Erinnerungen" geschleust werden. Im Gespräch könnt ihr alle Details erfragen, ehe ihr zu Doktor Amari aufbrechen sollt. Rennt nach Annahme des Auftrags nicht sofort los, denn P.A.M. hat noch die Aufgabe „Unterschlupf Mercer" für euch.

Sprich mit Doktor Amari

Doktor Amari hält sich im Memory Den - aka „Die Höhle der Erinnerungen" - in Goodneighbor auf (Nummer 41 auf unserer Boston-Karte). Falls ihr den Ort bereits entdeckt habt, könnt ihr direkt dort hinreisen. Solltet ihr den gut versteckten Eingang des abgeriegelten Stadtteils noch nicht erkundet haben, nutzt die Schnellreise zum Old Corner Bookstore (Nummer 38 auf unserer Boston-Karte), die ihr während der Railroad-Startquest Der Weg zur Freiheit bereits erkundet habt.

Nutzt ihr die Schnellreise, landet ihr in einer schmalen Hintergasse. Vorsicht: Normalerweise kriechen direkt links vor eurer Nase ein paar Ghule heraus und direkt hinter euch (Richtung Norden) befindet sich ein Raiderlager. Pustet die Ghule gegebenenfalls um und wendet euch dann Richtung Süden. Die Straße wird von einem großen Bus blockiert. Selbigen könnt und müsst ihr überwinden, indem ihr rechts über den Müllberg hoch- und auf der anderen Seite wieder herunterlauft.

07
Hier der Startpunkt. Dort, wo Decon steht, könnt ihr über den Müllberg auf den Bus laufen. Danach einfach immer weiter der Straße entlang Richtung Süden.

Habt ihr den Bus hinter euch gelassen, geht es nur noch schnurstracks Richtung Süden. Bereits von Weitem könnt ihr die Leuchtreklame mit Richtungspfeil für Goodneighbor erkennen. Folgt der angegebenen Richtung einfach bis zum Ende der Straße, dort ist der Eingang. Marschiert durch die Tür. Ist es euer erster Besuch, werdet ihr von einem recht dreisten Typen namens Fin angesprochen, der „Versicherungen" verkaufen will. Seine Schutzgelderpressung lasst ihr am besten mit dem Überredungsversuch abblitzen. So oder so ruft der Erpressungsversuch Bürgermeister Hancock auf den Plan. Nachdem Hancock die Situation geregelt und einen netten Plausch mit euch gehalten hat, könnt ihr eures Weges ziehen.

08
Freundlicher Empfang.

Zum Memory Den ist nun nicht mehr weit. Folgt der Gasse links neben dem Waffenladen und biegt am Ende links ums Eck. Auf der anderen Straßenseite seht ihr das Memory Den. Betretet den Laden und lauft geradewegs auf die beiden Damen zu. Nach ein paar Schritten spricht euch Irma an - die Besitzerin des Etablissements. Im Verlauf der Unterhaltung habt ihr entweder mit einem Überredungsversuch oder mit 100 Kronkorken die Chance, eine alte Erinnerung erneut zu erleben, was zur Nebenaufgabe Die Höhle der Erinnerungen führt. Da die Nebenaufgabe nur sehr kurz ist, solltet ihr sie direkt erledigen.

Im Anschluss könnt ihr mit Doktor Amari sprechen, die an der Konsole hinten links werkelt. Aus dem Gespräch erschließt sich, dass es sich um H2-22 handelt, für den ihr die alte Route nochmals freiräumen sollt. Erklärt Frau Doktor also den Plan und sie sagt euch, wo das Problem liegt: Malden Center Station. Im Anschluss an das Gespräch wird eure Quest aktualisiert. Bevor ihr aufbrecht, könnt ihr euch noch das Band mit der Abschiedsbotschaft von H2-22 vom Tisch rechts neben Amari greifen.

Eliminiere die Gen-1-Synths

Verlasst die Höhle der Erinnerungen wieder. Die Gen-1-Synts halten sich in der Malden Center Station (Nummer 43 auf unserer Welt-Karte) direkt gegenüber des Medford Memorial Hospitals auf, das ein ordentliches Stück nördlich von Boston liegt. Begebt euch per Schnellreise zum nächstgelegenen Punkt und rennt dann den restlichen Weg zur Station. Doch Vorsicht: unterwegs lauern einige Gefahren und auch vor Ort tauchen einige Synths und Supermutanten auf. Zum Glück begegnet ihr am Eingang zum unterirdischen Bahnhof Glory, die offensichtlich auf dieselbe Mission geschickt wurde. Sprecht mit ihr und sie steht euch bei der Mission hilfreich zur Seite.

09
Direkt gegenüber des Medford Memorial Hospitals und neben der Polizeistation liegt die Malden Center Station, wo Glory plus ein paar Gegner auf euch warten.

Bereits am Eingang der Station wird klar, es war mal eine Raiderbasis, die jedoch von den Synth übernommen wurde. Habt ihr mit Glory gesprochen, könnt ihr eintreten. Bereits in der Eingangshalle der Station wollen zwei Synths erledigt werden. Da die Tür im Süden zugekettet ist, bleibt nur der Weg im Nordosten die Treppe runter zu den Gleisen. Dort warten weitere Synths auf ihr Ableben. Vorsicht: Die Synths sind weit verstreut und ballern auch durch die Fenster der Züge.

Das Gebiet ist recht lang, aber nicht sonderlich breit - insgesamt sind es zwei Gleise mit Zügen und die zugehörigen Bahnsteige, die ihr säubern müsst. Für Plünderer gibt es jede menge Dinge auf den Bahnsteigen sowie vor und in den Zügen zu sammeln, allerdings handelt es sich dabei nur um Krempel, den man auch getrost liegen lassen kann. Euer Ziel ist der Aufzug, der am nördlichen Ende des östlichen Bahnsteigs wartet. Bevor ihr ihn benutzt, stellt sicher, dass alle Synth auf der Ebene erledigt sind.

10
Habt ihr alle Synth bei den Gleisen erledigt, geht es hier weiter. Achtung: Im Kühlschrank liegt eine Mine.

Mit dem Aufzug geht es nach unten. Dort warten gleich rechts zwei Synth auf euch. Erledigt sie und nehmt im Vorbeigehen noch den Fusionskern beim südlichen Generator mit, ehe ihr durch das Loch in der Westwand geht. Folgt dem Tunnel voller toter Raider bis zum Ende, wo ihr bereits das Geballer von Raidern hört, die gegen ein paar Synth kämpfen. Vom Tunnel aus habt ihr eine gute Position, um zuerst die von rechts vordringenden Synth und anschließend die links verbunkerten Raider zu erledigen. Achtung: Geschützturm gleich links des Tunnelausgangs. Sowie ihr die Synths erledigt habt, ist eure Aufgabe abgeschlossen, sofern ihr bei den Gleisen keinen übersehen habt.

11
Die Synth und Raider nehmen euch erst wahr, wenn es bereits zu spät für sie ist.

Erstatte bei Desdemona Bericht


Zurück zur Übersicht Fallout 4: Quests der Railroad.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Fallout 4 - Komplettlösung

Habt ihr alle Feinde erledigt, solltet ihr den Tunnel verlassen und euch ans Plündern machen. Neben allerlei Munition und Kleinkram findet ihr im nordöstlichsten Zugwaggon nämlich auch das Magazin „Schlosszuhaltungen Heute" links im Stahlregal unterhalb des Seesacks. Seid ihr fertig, geht es im südwestlichen Eck zum Ausgang. Der Weg führt euch zu einem weiteren Aufzug, der euch wieder zurück zu den Gleisen bringt - und zwar hinter die zugekettete Tür in der Eingangshalle. Selbige öffnet ihr und verlasst den Bahnhof, sofern ihr alle Synths beseitigt habt.

Der Rest ist einfach: Schnellreise ins Railroad-HQ und Desdemona Bericht erstatten - schon ist die Quest abgeschlossen. Im Hauptquartier bekommt ihr auch direkt von Trommler den nächsten Auftrag: Unterschlupf Randolph 1.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading