Die Beta von Elite Dangerous: Horizons unterstützt nun auch SteamVR

Mit dem Release der Erweiterung für alle Käufer verfügbar.

Die Beta der Horizons-Erweiterung für Elite: Dangerous unterstützt nun auch SteamVR.

1

Später wird dieses Feature aber nicht nur Käufern der Erweiterung vorbehalten bleiben, alle Spieler erhalten dann ein kostenloses Update.

Um Elite: Dangerous auf VR-Geräten spielen zu können, solltet ihr folgende Mindestanforderungen beachten:

  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i7-3770K Quad Core CPU oder besser / AMD FX 4350 Quad Core CPU oder besser
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 980 mit 4 GB oder besser
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Festplatte: 8 GB freier Speicherplatz oder mehr

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading