Seht, wie jemand den ersten Bloodborne-DLC-Boss auf NG+7 nur mit Fäusten besiegt

Update: Endboss nackt, ohne HUD, Waffen und Heilung besiegt.

Update (11.12.2015): Nicht dass das schon alles war. Lobos Jr. setzte seinen bizarren Marsch durch The Old Hunters fort und trat dem Endboss entgegen. Ohne Kleidung, ohne Waffe, ohne Benutzeroberfläche oder auch nur einen Griff zur Blutphiole.

Das Ergebnis ist ein atemberaubender Kampf gegen den Waisenknaben von Kos.

Ursprüngliche Meldung (10.12.2015): Es war nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Wahnsinnigen auch im Bloodborne-DLC The Old Hunters ihre eindrucksvollen Spuren hinterlassen.

Heute: Wie man Ludwig, den fies zur Heiligen Klinge mutierenden Verfluchten, im New Game+7 (ja, das ist NG+++++++) besiegt und dabei nicht mehr als die blanken Fäuste benutzt.

Youtuber Lobos Jr. vollbrachte diese Heldentat und kann zu recht stolz auf sich sein. Wir hatten im NG+ mit angemessener Bewaffnung an derselben Stelle zum Haareraufen animierende Probleme (siehe superweinerlichen Old-Hunters-Test) und er klatscht den Kerl mal eben so um.

Na gut, er brauchte etwa zwölf Stunden, bis die Bestie nach etlichen verlorenen Kämpfen zu seinen Füßen lag. Der erfolgreiche Kampfversuch dauerte um die 37 Minuten.

Zu den Kommentaren springen (24)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei. Nervt seine Kollegen mit Satzzeichen und solchen Dingen. Kümmert sich um das wundervolle Rock, Paper, Shotgun, und das solltet ihr ebenfalls.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (24)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading