Ark: Survival Evolved wurde auf der Xbox One bereits über 1 Million Mal runtergeladen

Täglich mehr Spieler als auf dem PC.

Seit dem 16. Dezember 2015 ist Ark: Survival Evolved Teil des Xbox-Game-Preview-Programms und in weniger als einer Woche wurde das Spiel bereits mehr als eine Million Mal runtergeladen.

1

Die Zahl der täglichen Spieler ist sogar höher als auf dem PC, wie Wildcards Jesse Rapczak anmerkt.

Und wie sieht die Zukunft des Spiels aus? Nun, bis zur Veröffentlichung der finalen Version sind es noch sieben Monate. Rund alle zwei Wochen will man Updates für die Xbox-One-Version veröffentlichen und dabei auch das Feedback der Community berücksichtigen.

Dazu zählen auch Features wie Splitscreen-Support, eine Anpassung der Tastenbelegung, Verbesserungen am Interface, Optimierungen der Spielmodi und des Balancings sowie brandneue Inhalte.

Bereits jetzt gebe es in Ark dreimal so viele Inhalte als noch zum Launch der PC-Version vor sieben Monaten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading