Gerücht: Bungie plant Mikrotransaktionen für Munition in Destiny

Update: Activision widerspricht.

Update (25.01.2016): Gegenüber Game Informer hat Publisher Activision dem Bericht widersprochen.

“Das machen wir nicht“, heißt es dazu nur von einem Unternehmenssprecher.

Originalmeldung (25.01.2016): Bungie geht mit den Mikrotransaktionen in Destiny offenbar noch einen Schritt weiter und will künftig wohl auch Ammo Packs verlaufen.

1

Das berichtet zumindest VG247 und beruft sich dabei auf eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle.

Unklar sei noch, wann diese Option dem Spiel hinzugefügt wird. Gerüchte über Mikrotransaktionen für Munition gibt es übrigens schon länger. Weitere Berichte über einen fehlenden Raid in House of Wolves oder die Einführung von Mikrotransaktionen stellten sich später als wahr heraus.

Besonders „interessant" dürfte das im Hinblick auf Munition für schwere Waffen werden, da diese Ammo Packs nicht ganz so einfach zu erhalten sind wie die für anderen Waffen.

Entsprechende Ammo Packs, die besonders in High-Level-PvE-Aktivitäten gefragt sind, gibt es nur bei Banshee-44 im Turm, bei Xur oder dem Händler im Prison of Elders.

Um die Mikrotransaktionen in Destiny bezahlen zu können, müsst ihr Silber kaufen. Es ist in Paketen mit je 500 (4,99 Euro), 1.100 (9,99 Euro), 2.300 (19,99 Euro) und 5.800 Silber (49,99 Euro) erhältlich.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (35)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (35)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading