Rise of the Tomb Raider Baba Yaga - Das gottlose Tal: Gegengift herstellen, wahre Sicht Seilrätsel

Rise of the Tomb Raider Baba Yaga Komplettlösung: Hier findet ihr die Zutaten und so löst ihr das Rätsel der Ruinen.

Ihr müsst nun zurück zur Sowjet-Anlage, um 5 Samenkapseln und zwei Hirschlebern zu finden: Diese Dinge habt ihr garantiert nicht aus dem Hauptspiel, also bleibt euch nichts übrig, als per Schnellreise zurückzuspringen - am besten zum Basislager Holzfällerlager - und diese Dinge zu finden. Auf der Karte seht ihr alle Orte, an denen sich Höhlen befinden, wo ihr die Samenkapseln holt und wo sich Hirsche herumtreiben.

Die Hirsche sind schnell und scheu. Bewegt euch in ihren Arealen langsam, bleibt oft stehen und schaut euch mit der Überlebenssicht um. Es zählen auch nur Hirsche - also mit Geweih - und keine Rehe. Ihr solltet auf Sprengmunition verzichten, es passiert zu leicht, dass danach keine Beute mehr übrig ist.

Die Samenkapseln findet ihr in den fünf kleinen Höhlen entlang der Ränder des Gebietes. Es sind Pflanzen, die an den Wänden wachsen, manchmal auch mehrere in einer Höhle. Sammelt sie ein, zwischendurch meldet sich Nadia einmal, dass sie sich verstecken muss. Das heißt, dass auch wieder ein paar Gegner sich um das Sägewerk herumtreiben.

Habt ihr alle Zutaten, fehlt noch eine Chemikalie. Diese findet ihr im großen Kupferwerk im Süd-Osten der Sowjet-Anlage. Lauft oder springt zum Basislager Kupferwerk-Hof. Geht durch das Eingangstor, dann nach links und hinter diesem Torbogen - der früher mit Brettern gesichert war - geht es rechts über die Kiste hoch. Oben springt ihr nach Nord-Westen in den Raum gegenüber im ersten Stock und findet am Ende in einer Kiste die gesuchten Chemikalien. Sobald ihr die Kiste öffnet taucht hinter euch schon eine Patrouille auf. Ihr müsst zurück zum Lagerfeuer, also besiegt die restlichen Feinde auf dem Weg dahin und dann nutzt die Schnellreise, um zum gottlosen Tal zu springen.

Wahre Sicht - Seil-Rätsel

Am Lagerfeuer (Basislager gottloses Tal) angekommen könnt ihr nun hinaustreten ohne vergiftet zu werden. Ihr lauft wieder den gleichen Weg entlang, nur, dass diesmal alles etwas normaler ist. Im Wald hinter den Vogelscheuchen geht es diesmal nach rechts und wenn es nicht weitergeht, nach links, wo auf dem Weg ein Überlebensversteck wartet (Überlebensversteck 1/6). Geht jetzt auf die Nord-Ost-Seite dieses kleinen Waldstücks, wo ihr eine Nachricht am Ende der kurzen Sackgasse findet (Dokument 7/21). Habt ihr sie, geht es nach Süd-Osten zu den Kisten, wo noch eine Botschaft liegt (Dokument 8/21).

Quetscht euch durch den Spalt, dann geht es nach rechts. Hinter dem freistehenden Baum findet ihr ein Versteck (Überlebensversteck 2/6) und wieder nach links an die Stelle, wo ihr die Geister-Wölfe bekämpft habt. Springt nach unten und dreht euch um. Reißt zunächst die Bretter an der Wand weg, um einen Weg zurück zu haben. Jetzt plündert ihr die Wolf-Kadaver, die ihr beim letzten Mal zurückgelassen habt. Schließlich holt ihr noch das Buch in der nördlichen Ecke des Platzes (Dokument 9/21). Jetzt wendet ihr euch zu der großen Steinmauer und reißt dort die Bretter mit einem Seil-Pfeil weg. Klettert die Wand dahinter hoch und zieht euch nach oben.

Oben müsst ihr das Tauwerk wieder in Gang bringen. Erst einmal wendet ihr euch aber direkt nach links, um das Tonbandgerät zu nehmen (Dokument 10/21). Dann springt ihr ins Wasser und schwimmt nach rechts durch die Bruchstelle unten in der Mauer in eine Kammer, wo ihr eine weitere Nachricht findet (Dokument 11/21). Schwimmt zurück, nun ist es Zeit das Rätsel des Tauwerks zu lösen.

Wo ihr nach oben geklettert seid, steht eine Seilwinde. Stellt euch neben sie und schießt einen Pfeil nach oben gegenüber zu dem gewickelten Seil zwischen den Liften. Kurbelt nun, um den rechten Aufzug nach oben und den linken nach unten zu bekommen. Kurbelt bis zum Anschlag und damit die Aufzüge auch so bleiben, lauft dann schnell zu dem Pflock gleich rechts neben der Kurbel und schießt von dort einen Pfeil auch oben gegenüber in das gewickelte Seil zischen den Aufzügen. Diese werden nun so gehalten. Der linke Aufzug muss nun unten und der rechte oben sein.

Habt ihr die Aufzüge in Position geht ihr von der Kurbel aus nach links entlang des Ufers und könnt über beide Aufzüge hoch zu der Nische im Süd-Westen des Areals springen. Gleich rechts könnt ihr über die halb eingestürzte Mauer springen, hinter der sich ein Dokument befindet (Dokument 12/21). Sollte ihr nach unten ins Wasser fallen, müsst ihr es halt noch mal probieren. Vor allem aber findet ihr hier eine weitere Kurbel. Schießt einen Pfeil in die Seilrolle gegenüber. Wenn ihr an der Kurbel hier oben dreht, geht auf der anderen Seite ein Lift hoch, den ihr aber noch nicht erreichen könnt, also spannt erst einmal nur das Seil.

An diesem Seil könnt ihr nun auch nach unten rutschen. Geht zurück zu der ersten Seilwinde und dem Pflock und löst das Seil, das die beiden Aufzüge hält, mit dem Messer. Ihr müsst sie jetzt neu ausrichten. Schießt also wieder einen Pfeil von der unteren Kurbel in das gewickelte Seil zwischen den Aufzügen und bremst sie wieder mit einem Seil an dem Pflock daneben wie ihr es vorher gemacht habt. Nur diesmal muss die linke der beiden Plattformen der Aufzüge etwas höher sein als die rechte, aber nicht ganz oben. Ihr müsst von rechts von der oberen Kurbel nach links auf die nächste Eben kommen können. Ist das Seil gespannt, müsst ihr nur wieder nach oben kommen.

Dafür habt ihr ja zuvor von der oberen Kurbel ein Seil gespannt. Links von der unteren Kurbel ragt eine Holzkonstruktion ins Wasser. Springt darauf, dann weiter an das Seil und hangelt nach oben. Prüft, ob ihr über die zurechtgerückten Aufzugsplattformen auf die andere Seite kommt, dann geht zur oberen Kurbel und dreht, damit der Aufzug gegenüber ganz nach oben geht. Springt und rennt nun über die beiden festgezurrten Plattformen und den kurzen Weg dahinter zu diesem Aufzug und wenn ihr schnell genug seid auf ihn, um gegenüber an der weiß markierten Wand nach oben springen zu können. Schafft ihr es nicht, dann geht einfach zurück zur oberen Kurbel und versucht es noch einmal.

Habt ihr es geschafft, lauft ihr zu dem Schalter, der von spitzen Brettern umring ist und benutzt ihn mit einem Seil-Pfeil. Daraufhin wird die Hütte mit den Stelzenbeinen gerufen und ihr springt an Bord. Benutzt wieder den Hebel mit deinem Seil-Pfeil und das Haus nimmt euch mit auf die Reise.

Weiter mit Rise of the Tomb Raider - Das gottlose Tal: Bosskampf: Hexe Baba Yaga besiegen

Zurück zur Rise of the Tomb Raider: DLC Baba Yaga und das gottlose Tal - Komplettlösung

Zurück zur Rise of the Tomb Raider - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

Animal Crossing: New Horizons - Früchte und Materialien bekommen

Alle Rohstoffe und wo und wie oft ihr sie bekommt.

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Bäume fällen und pflanzen: So geht es!

Alles, was ihr und um Bäume und Holz wissen müsst.

Animal Crossing: New Horizons - Leiter und Axt bekommen und Klippen erklimmen

Bäume fälle und Klippen klettern - was gibt es besseres?

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading