Entwickler: Mirage
Zuerst veröffentlicht: 1994
Erschienen auf: Amiga, SNES, Mega Drive, 3DO, Arcade, CD-i, PC

Gut möglich, dass die Erfindung des Wortes "Grafikblender" auf Rise of the Robots zurückgeht. Vorgerenderte Maschinenmenschen geben sich nach Street-Fighter-Art eins auf die metallene Mütze. Das Problem hierbei war, dass der Titel seine damals durchaus beeindruckende Grafik an ein bestenfalls rudimentäres Kampfspiel-Template nietete, das in allen grundlegenden Disziplinen versagte. Doch das war nicht alles. Das halbe Dutzend Computergegner war so lange kaum zu besiegen, bis man merkte, dass man allein mit dem Sprung-Kick des Cyborg-Protagonisten ECO35-2 bis zum Endgegner vordringen konnte.

rise_1
Man stelle sich die Aufregungen eines Zwölfjährigen vor, gleich dieser Typ hier zu sein.

Schon die Bezeichnung des Helden erinnerte dabei eher an einen AEG-Kühlschrank als eine mächtige Killermaschine und dazu passten auch die Animationen, wenn er sich wie ein schwermetallenes Stück überalterten Haushaltsgeräts mit ausgestrecktem Cyber-Schinken in die Lüfte begab [Anm. d. Redakteurs: die Flugeigenschaften von Kühlschränken anderer Hersteller kann ich weder beurteilen, noch tun sie an dieser Stelle etwas zur Sache]. Unterm Strich ist der dröge Marsch durch eine Reihe per FMV vorgestellter Blechkrieger spielerisch eine einzige unausgegorene Zumutung und die Sorte Prügler, die meint, der Reiz des Genres käme tatsächlich daher, dass man sich gegenseitig das Gesicht eindellen kann, bis nur noch einer steht.

rise_2
Und dann das ...

Kurios war vor allem, dass der Anbieter Time Warner seinerzeit damit warb, dass niemand geringerer als Brian May - seines Zeichens legendärer Queen-Gitarrist - einen Soundtrack für das Spiel aufgenommen hat. Das stimmt im Grunde auch, nur hat Mays Plattenfirma um Aufschub der Veröffentlichung gebeten, den der Hersteller irgendwann nicht mehr gewähren wollte und den Titel dann einfach - mit Ausnahme einiger kurzer Gitarrenklänge - ohne Mays musikalischen Beitrag veröffentlichte.

Bereit für das nächste Elend? Hier geht es zum nächsten Spiel.

Von vorn noch mal starten? Dann geht es hier zurück zum Inhaltsverzeichnis.

rise_3
… bis der Sprung-Kick nicht mehr reicht.

Anzeige

Über den Autor:

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte