Hinweise auf Sniper Elite 4 und Knack 2 aufgetaucht

Jeweils auf LinkedIn.

Hinweise zu gleich zwei Fortsetzungen sind in diesen Tagen auf Profilen der Webseite LinkedIn aufgetaucht.

Einerseits etwa zu Sniper Elite 4 von Rebellion, das in einem Profil eines Mitarbeiters des chinesischen Unternehmens ADIA Entertainment erwähnt wurde.

1

Klar ist, dass Rebellion in Kürze definitiv ein neues Spiel ankündigen will, wie Mitgründer Jason Kingsley heute gegenüber Videogamer bestätigte.

„Ehrlich gesagt schmeichelt es uns, dass die Leute aktiv nach einem neuen Sniper Elite suchen und wir haben sicherlich nichts dagegen, neben Projekten wie Black Ops 3 oder Unreal erwähnt zu werden. Allerdings arbeitet die fragliche Person nicht für Rebellion und wir haben keinen neuen Teil der Sniper-Elite-Reihe angekündigt", so Kingsley.

„Tatsächlich bereiten wir uns derzeit auf die baldige Ankündigung eines neuen Rebellion-Spiels vor. Ihr könnt damit rechnen, noch vor der GDC mehr von uns zu hören!"

Die GDC findet vom 14. bis 16. März in San Francisco statt.

In einem weiteren Profil von Mindy Liang, die für das taiwanesische Unternehmen XPEC Entertainment arbeitet, war unterdessen von Knack 2 die Rede, das sich demnach seit Mai 2015 in Arbeit befindet (via NeoGAF und GameSpot).

Darin erwähnt sie, dass sie „3D-Charakterbewegungen und Zwischensequenzen" für Knack 2 animiert hat. Zwischenzeitlich wurde dieser Eintrag wieder gelöscht. Angekündigt wurde eine Fortsetzung von Knack bislang nicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureDie Castlevania Anniversary Collection gibt sich kompetent, aber schmucklos

… und zwei Auslassungen ärgern dann doch - ohne zu überraschen

FeatureDie fünf besten und schlechtesten (!) Super Mario-Spiele

Klempnerliebe - und die Leichen im Keller, die man ihretwegen vergisst.

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading