Neuer Patch für XCOM 2 veröffentlicht

Behebt ein paar Bugs.

Firaxis hat einen neuen, kleineren Patch für XCOM 2 veröffentlicht.

1

Der kümmert sich um einige Bugs, die euch daran hindern konnten, das Spiel fortzusetzen, etwa wenn ihr auf der Weltkarte nach der Beendigung des „Resistance Communications research"-Tutorials nicht mehr scannen oder keine Spielstände mit einem Chryssalid Cocoon laden konntet.

Weiterhin hat man Anpassungen am Streaming der Texturen vorgenommen, die Vorschau für ein gemoddetes Voice Pack führt nicht mehr zum Absturz des Spiels und 8x MSAA wurde aus den standardmäßigen Maximaleinstellungen entfernt.

Weitere Patches „mit zusätzlichen Bugfixes und Performance-Updates" werden laut Firaxis folgen.

„Es ist wichtig, dass wir diese Probleme [die nun mit dem neuen Patch beseitigt wurden] so schnell wie möglich beheben, damit die Fans das Spiel wieder genießen können", heißt es.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading