Februar-Update für Star Wars: Battlefront ab heute verfügbar

Größere A-Wing-Hitbox, neue Map und mehr.

DICE veröffentlicht heute das Februar-Update für Star Wars: Battlefront.

1

Es bringt unter anderem eine längst überfällige Korrektur mit sich und vergrößert die Hitbox des A-Wing.

Außerdem integriert man den Jakku-DLC über den Patch direkt ins Spiel, sodass ihr ihn nicht mehr separat über den Store runterladen müsst. Die vorhandene Datei könnt ihr löschen.

Weiterhin gibt es eine neue Map namens „Twilight on Hoth" für Walker Assault, Supremacy, Turning Point, Blast, Fighter Squadron, Drop Zone sowie Heroes vs. Villains und die neue Survival-Mission „Survival in the Ice Caves".

Turning Point lässt sich künftig auch auf den Maps Jundland Wastes, Forest of Endor, Outpost Beta sowie SoroSuub Centroplex spielen, ebenso gibt es einen neue Filmkörnung-Option in den Einstellungen und wenn ihr die Musik abschaltet, ist das nun auch überall im Spiel der Fall.

Die kompletten Patch Notes findet ihr hier.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading