Legend of Zelda: Twilight Princess HD: Schattenspiegel, Fundorte der Spiegelscherben

Zelda: Twilight Princess HD - Komplettlösung: Nach dem Tempel findet Midna den Spiegel, muss aber feststellen, dass er kaputt ist.

Im Außenbereich geht ihr die Stufen hoch und gelangt zu einer imposanten Statue, aber wenn ihr nahe seid, erscheinen fünf Dämonen der Finsternis. Besiegt sie mit einem Bannkreis als Wolf-Link und erklimmt die Statue mithilfe des Gleiters. Setzt diesen oben in die Einkerbung ein, um den Schattenspiegel hervorzuholen.

160

Was Midna vorher niemand gesagt hat: Der Spiegel ist kaputt, seine Bestandteile zerschlagen, und das schmeckt unserer düsteren Begleiterin ganz und gar nicht. Daran können auch die Träger des Siegels der Göttinnen vorerst nicht viel ändern, trotzdem solltet ihr euch anhören, was sie zu berichten haben. Es stellt sich heraus, dass sie die Weisen sind, die im Auftrag der Göttinnen Hyrules über den Schattenspiegel wachen.

Nur war dieses Vorhaben nicht gerade von Erfolg gekrönt. Diese Unterhaltung hier ist auch das erste Mal, dass man einen sehr vertrauten Namen in Twilight Princess vernimmt: Ganondorf, König der Gerudos und bekannt aus fast jedem Zelda-Teil. Ihr seht eine kleine Zwischensequenz, in der Ganondorf seine hässliche Fratze zeigt, und erfahrt, was im Vorfeld mit ihm passierte.

161
Ein alter Bekannter zeigt sein Gesicht.

Die Kurzform: So sauer wie er ist keiner da draußen. Wäre wohl jeder, wenn er ins Schattenreich verbannt wird. Die dunkle Magie von Ganondorfs Fluch muss jedenfalls auf Zanto übergegangen sein, vermuten die Weisen, und den Schattenspiegel endgültig zerstören, das kann nur ein anerkanntes Oberhaupt des Schattenvolkes.

Die Spiegelscherben sind, wer hätte es gedacht, in ganz Hyrule verstreut und die Weisen geben euch Hinweise darauf, wo man sich danach umsehen sollte. Es sind insgesamt drei Scherben, die ihr finden müsst. Wo?

- Eisige Gipfel
- Heiliger Hain aus alter Zeit
- In den Wolken

Als von den Göttinnen Auserwählte sollte es Midna und Link gelingen, die Fragmente in ihren Besitz zu bringen. Einer muss es ja machen.

162

Allerdings, so warmen die Weisen im fast gleichen Atemzug, wohnt auch den Scherben eine magische Kraft inne, und damit sollte man vorsichtig umgehen. Nach dieser Zwischensequenz findet ihr euch vor dem zerstörten Schattenspiegel wieder und könnt nun entscheiden, wohin ihr als Nächstes gehen möchtet.

Tipp: In Thelmas Wirtshaus stellt ihr fest, dass nun zwar Raffler wieder da ist, aber dafür Ashley fehlt. Was sagte sie vorhin noch? Sie wollte die Schneeberge auskundschaften, und dorthin solltet ihr euch aufmachen. Lasst euch von Midna zur Zora-Höhle warpen. Schon die Wachen hier berichten, dass ein „Wilder aus den Schneebergen" des Öfteren in ihrer Höhle auftauchte. Eine heiße Spur.

163
Hier findet ihr den Zugang zu den Schneebergen.

Verlasst den Thronsaal und springt draußen einfach von der Klippe runter ins Wasser. Haltet euch rechts und geht an Land, wo eine Zora-Wache den Durchgang hütet. Vorher war dieser von einer dicken Eisschicht blockiert, nun könnt ihr hier weiter in die Schneeberge.

Weiter mit Legend of Zelda: Twilight Princess HD: Schneeberge betreten, Dunstforelle fangen

Zurück zu: The Legend of Zelda: Twilight Princess HD (Wii U) - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading