The Division: So steigert ihr schnell eure Stufe und den Dark-Zone-Rang

Alle Informationen, die ihr braucht, um schnell im Rang aufzusteigen.

In The Division gibt es zwei Ränge, in denen ihr aufsteigen könnt: Einerseits eure normale Stufe, andererseits den Dark-Zone-Rang. Im Grunde also unterschiedliche Stufen für Kampagne und Multiplayer. Und ihr solltet beide so schnell wie möglich steigern.

Im Kern ist The Division ein Rollenspiel. All das, was ihr in der Welt anstellt, beschert euch Erfahrungspunkte. Dazu zählen kleine Dinge wie das Verschenken von Sachen an zufällige NPCs, das Sammeln von Informationen in der Spielwelt, das Entdecken neuer Teile der Map, das Erfüllen von Missionen und natürlich das Töten von Gegnern.

Wie ihr eure Stufe steigert

Die einfachste Art und Weise, eure Stufe zu steigern, ist das Erfüllen von Missionen. Ihr erhaltet Erfahrungspunkte im Verlauf der Mission, am Ende und einen Bonus für das Sammeln von Informationen oder Öffnen von Behältern. Haltet den Y-Button auf der Xbox One oder den Dreieck-Button auf der PS4, um die Schwierigkeitsstufe zu verändern, wodurch ihr euch bessere Belohnungen verdienen könnt. Sobald ihr eine Mission absolviert habt, erhöht ihr die Schwierigkeitsstufe, sucht euch ein paar Mitstreiter und verdient euch mehr Erfahrungspunkte.

Denkt daran, dass ihr Missionen so oft wie ihr wollt wiederholen könnt. Also sucht euch ein paar Missionen, mit denen ihr am meisten Spaß habt, und legt los.

Ihr solltet auch die erste Sicherheitsmission erledigen, bevor ihr die größeren Story-Missionen absolviert, da ihr dadurch einen guten Bonus bekommen. Ihr schaltet damit den Vorteil Erfahrener Agent frei, mit dem ihr 10 Prozent mehr Erfahrungspunkte bei allen Aktivitäten erhaltet.

Wie ihr euren Dark-Zone-Rang steigert

Euren Dark-Zone-Rang könnt ihr wenig überraschend nur innerhalb der Dark Zone steigern. Eine gute Strategie ist, die Dark Zone zu betreten, wenn eure normale Stufe schon etwas höher ist. Dadurch könnt ihr schneller in Dark Zone 02 oder 03 vorstoßen, da ihr die Feinde mit niedriger Stufe in Dark Zone 01 schnell aus dem Weg räumt.

Beachtet jedoch, dass euer Dark-Zone-Rang auch sinken kann, wenn ihr innerhalb der Dark Zone getötet werdet. Je höher euer Abtrünnigen-Status ist, desto mehr habt ihr zu verlieren. Aber lasst uns etwas genauer darüber sprechen und anschauen, wie es euren Dark-Zone-Rang beeinflusst, denn es ist der schnellste Weg, ihn zu steigern.

Werdet ihr zum Abtrünnigen, bedeutet das, dass ihr andere Spieler bekämpft und ihre Beute klaut. Das macht euch zu einem Ziel, aber die Belohnungen sind viel größer. Je mehr Leute ihr tötet, desto höher euer Abtrünnigen-Rang, bis hin zu Stufe 5. Wenn ihr dann noch so lange überlebt, bis der Timer bei Null angelangt, erhaltet ihr eine Menge Erfahrungspunkte, die euren Dark-Zone-Rang steigern - und außerdem noch Dark-Zone-Schlüssel und -Währung.

Zurück zu The Division - Tipps und Tricks.

Oder möchtet ihr wissen, wie man in The Division schnell Geld verdienen kann?

So bekommt ihr in The Division Dark Zone Credits.

Eine weitere gute Möglichkeit, euren Dark-Zone-Rang zu steigern, ist das Jagen und Töten abtrünniger Agenten. Schaut euch auf der Karte nach roten Schädeln um und schließt euch mit anderen Spielern zusammen, um sie zu jagen. Mit diesem Hin und Her zwischen jagen und gejagt werden verdient ihr die meisten Erfahrungspunkte für euren Dark-Zone-Rang.

Was ist die Maximalstufe von The Division?

Die Maximalstufe von The Division liegt bei 30, aber das Spiel endet dort nicht. Sobald ihr Level 30 erreicht, erwarten euch in der Dark Zone noch härtere Feinde und Inhalte, die eurem neuen Level entsprechen. Ein Kinderspiel ist das nicht.

Außerdem könnt ihr dann immer noch bessere Ausrüstung und Waffen herstellen. Und ab April veröffentlicht Ubisoft kostenlos Inhalte, darunter Ubisofts Version eines Raid, in dem Spieler gemeinsam um große Beute und andere Belohnungen kämpfen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading