Kalypso kündigt Urban Empire an

City Ruler statt City Builder.

Kalypso hat zusammen mit Fragment Productions Urban Empire angekündigt.

1

Dabei handelt es sich nicht um eine typische Städtebausimulation, vielmehr spricht man von einem City Ruler. Das Spiel soll „City Building mit politischer Planung und technischem wie gesellschaftlichem Fortschritt über mehrere Epochen" hinweg kombinieren.

„Dadurch entsteht ein völlig neuartiges Spielgefühl, da Spieler taktisches Geschick und politisches Kalkül beweisen müssen, um die eigene Stadt als amtierender Bürgermeister voranzubringen", so Kalypso.

Ihr beginnt am Anfang des industriellen Zeitalters, baut eine Infrastruktur auf, plant die Stadt und habt außerdem mit Debatten, Bestechung, Erpressung und der Wahl zwischen Demokratie und Unterwerfung zu tun.

Erscheinen soll Urban Empire im 3. Quartal 2016 für den PC.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading