Fractured Space: Ab sofort mit Custom Matches

Erlebt das Spiel mit Freunden.

Edge Case Games hat ein neues Update für seinen Early-Access-Titel Fractured Space veröffentlicht.

1

Damit führt man Custom Matches ein, um es befreundeten Spielern zu ermöglichen, das Spiel gemeinsam zu erleben. Möglich ist alles vom 1vs1 bis hin zum 5vs5.

„Die Teamleiter entscheiden vor dem Match über die Anzahl der Spieler und den Spielmodus. Alle Spieler können dann weitere in die Lobby einladen, um schnell und einfach das Match starten zu können. Während dieses Vorgangs sind Rang und das Matchmaking Rating (MMR) für alle sichtbar, um das Balancing zu erleichtern", heißt es.

Extra dafür hat man auch eine eigene Steam-Community-Gruppe gegründet, nämlich den Fractured Fight Club.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading