Croteam veröffentlicht seine Serious Engine 1.10 kostenlos für alle

Alt, aber umsonst. Außerdem sind die Spiele auf Steam im Angebot.

Croteam hat anlässlich des 15. Geburtstags der Reihe in diesem Monat Version 1.10 seiner Serious Engine kostenlos für alle veröffentlicht.

1

Sie war das Grundgerüst der beiden Spiele Serious Sam: The First Encounter und The Second Encounter.

„Historisch gesehen ist diese Version der Serious Engine sehr wichtig für Croteam und auch für mich persönlich", schreibt Vyacheslav Nikitenko, Mitentwickler der Engine.

„Ich erstellte damals mehrere Mods für Serious Sam, bevor ich überhaupt mit dem Quellcode arbeitete. Es war ein tolles Werkzeug zum Lernen. Und heute ist es sogar noch besser!"

„Offensichtlich produziert die Serious Engine 1.10 keine High-End-Grafik, aber der Quellcode ist sehr gut kommentiert, einfach zu modifizieren und es gibt viele User-Mods da draußen. Diese Version hat alles, was ihr braucht, um euer eigenes Spiel zu machen - oder um einfach zu experimentieren."

Runterladen könnt ihr die Engine hier, auf der Modding-Webseite SeriousZone findet ihr Nikitenko zufolge außerdem eine „tolle Community und jede Menge Tutorials".

Eine Linux-Version der Engine ist derzeit in Arbeit, darüber hinaus bekommt ihr derzeit auf Steam die Serious-Sam-Spiele günstiger.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading