Far Cry Primal bekommt Survivor Mode - kostenlos

Klingt haarig.

Auch an Far Cry ist die Survival-Welle nicht spurlos vorübergeschwappt. Ein bisschen davon konnte man in Primal ja bereits erkennen, aber nun erhält das Spiel am 12. April als kostenloses Update einen neuen Survival-Modus, der viele der gewohnten Bequemlichkeiten aus dem Spiel kippt.

Dadurch dürfte der Schwierigkeitsgrad - den man aber immer noch separat einstellen darf - um einiges saftiger werden. Wie dem Ubisoft Blog zu entnehmen ist, schlagt ihr euch in erster Linie mit Perma-Death, also einem endgültigen Bildschirmtod, herum. Allerdings wird ein bisschen kryptisch davon gesprochen, dass man wohl ein zusätzliches Bildschirmleben erhalten kann, sofern man einen bestimmten Punkt im Spiel erreicht.

Neu ist, dass gewisse Moves eine Ausdaueranzeige leeren, die nur durch Schlafen wieder aufgefüllt werden kann. Seid ihr komplett erschöpft, bewegt ihr euch langsamer und seid allgemein schwächer. Dazu soll Fog-of-War eine größere Rolle spielen.

Allerdings dürfen Primal-Spieler weiterhin auf das Schnellreisesystem setzen. Allerdings verbraucht eure Spielfigur Nahrung und Ausdauer, was ich einen schönen Kompromiss finde, der sehr im Sinne der Spielbarkeit ist.

Darüberhinaus wird man nicht mehr auf die Eule zugreifen können - zumindest nicht in der ursprünglichen Form -, Crafting dauert länger und ihr seid anfälliger gegen Kälte, sodass ihr Feuerstellen erschaffen müsst. Im Gegenzug wird die Hunter Vision etwas gestärkt.

Der Beast-Master-Aspekt wird ebenfalls etwas weniger mächtig gestaltet: Eure Tiere sind nicht mehr ganz so mächtig, je gefährlicher ein Tier, desto schwieriger wird es zu zähmen sein, tatsächlich müsst ihr sie erst bekämpfen und so schwächen. Stirbt eines eurer Tiere, kann es nicht wiederbelebt werden.

Dafür soll es etwas weniger Begegnungen mit den Udam-Kannibalen oder Izila-Zündlern geben, damit jedem einzelnen Kampf mehr Bedeutung zukommt.

Game Director Thomas Simon teasterte zudem, dass Spieler, die das Spiel im Survivor-Modus, auf dem Experte-Schwierigkeitsgrad und mit aktiviertem Perma-Death durchspielen eine "besondere Belohnung" erhalten. Worum es sich dabei handelt, wollte er allerdings nicht verraten.

Im Test gefiel Far Cry Primal unserem Sebastian Thor mit der Umsetzung der Steinzeit-Thematik, nur über eingefahrene Far-Cry-ismen ärgerte er sich. Vielleicht schafft das Update ja Abhilfe.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading