Road Redemption: Release-Zeitraum eingegrenzt

Im Sommer auf die Straße.

Seit einer Weile war es ein wenig still rund um den Early-Access-Titel Road Redemption, aber nun haben sich die Entwickler in einem neuen Kickstarter-Update zum aktuellen Status des Projekts geäußert.

1

Demnach habe man sein Team gerade um einige weitere Entwickler ergänzt und erwartet, dass es in diesem Sommer die Early-Access-Phase verlässt.

Bis dahin will man mehrere neue Early-Access-Versionen veröffentlichen, darunter auch eine Multiplayer-Beta.

An den Versionen für Xbox One und PlayStation 4 wird ebenfalls fleißig gearbeitet. Das gilt gleichermaßen für die Wii-U-Umsetzung, allerdings wird man dafür mehr Zeit benötigen als für die Portierung auf PS4 und Xbox One.

Unterstützer des Projekts sollen auf jeden Fall die Möglichkeit erhalten, statt der Wii-U-Version ein PC-, PS4- oder Xbox-One-Exemplar zu wählen, wenn sie dies möchten und nicht länger warten wollen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading