Telltale veröffentlicht 7 Days to Die für PS4 und Xbox One

Digital und im Handel.

Telltale hat bekannt gegeben, dass man den Titel 7 Days to Die von dem in Dallas ansässigen Entwicklerstudio The Fun Pimps für Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht.

1

Die Umsetzungen sollen im Juni sowohl digital als auch im Handel veröffentlicht werden. Erhältlich ist das Spiel bereits als Early-Access-Titel für Windows, Mac und Linux.

Schauplatz von 7 Days to Die ist eine postapokalyptische Welt, die von den Untoten überrant wurde. Man verspricht eine „einzigartige Kombination" aus Open World, Survival-Horror, First-Person-Shooter, Tower Defense und RPG. Ihr könnt kämpfen, Gegenstände herstellen, Beute finden, Rohstoffe abbauen, die Umgebung erkunden und eure Charaktere verbessern.

Neu in den Konsolenversionen ist ein lokaler Splitscreen-Modus, bei einer Vorbestellung könnt ihr euch fünf Walking-Dead-Skins sichern, darunter Michonne und Lee Everett.

Künftig soll 7 Days to Die dann mit weiteren DLCs unterstützt werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading