Enter the Gungeon hat sich 200.000 Mal in einer Woche verkauft

Erfolgreicher Start und neuer Patch.

Der Roguelike-Titel Enter the Gungeon hat einen erfolgreichen Start hingelegt.

1

Wie die Entwickler mitteilen, verkaufte sich der für PC und PS4 veröffentlichte Titel innerhalb der ersten Woche gleich 200.000 Mal.

Darüber hinaus haben die Entwickler gerade erst Patch 1.04 auf Steam veröffentlicht. Unter anderem nimmt man damit Anpassungen am Schwierigkeitsgrad des Treadnaught-Bossgegners vor. Alle Patch Notes lest ihr nachfolgend:

  • Made key acquisition more reliable.
  • Lowered the difficulty of the Treadnaught (explosive shot now has a minimum range, homing rocket is slightly slower, adds no longer lead their shots).
  • Added d3d11 support (which may help some players with black screen and map issues).
  • Fixed an issue where enemies could spawn in unreachable locations.
  • Players can no longer teleport in coop while one player is interacting with a shrine or NPC.
  • Players can no longer be set on fire while ethereal.
  • Increased quality tier of the Fightsabre (less likely to spawn in low level chests).
  • Fixed an issue where collecting an NPC cell key while it was falling into a pit broke the key.
  • Fixed an issue where the SMASH tent event could be interrupted by enemy gunfire.
  • Fixed an issue where Lost Adventurer progress was not being tracked correctly.
  • Fixed an issue where Gunsling King progress was being tracked twice per success.
  • Fixed an issue where Great Hall progress notifications were popping up every time the Breach loaded.
  • Starter guns can no longer be used to reveal secret doors (hit VFX is now the normal wall hit effect).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading