Hearthstone Control Priest (wildes Format) Deck Guide - April 2016

So stürmt ihr mit der aktuellsten Version des Control Priester im April die Rangliste (Season 25).

Schon seit der Veröffentlichung von Hearthstone zählt der klassische Control Priest zu den tragenden Säulen der Spielerfahrung. In fast jeder der bislang erschienen Erweiterungen durfte er sich über ein oder zwei Neuerungen freuen, wodurch er für Priester-Fans weiterhin interessant und wettbewerbsfähig blieb. In diesem Guide wollen euch einmal genauer die Funktionsweise dieses immergrünen Archetypen zeigen.

Wir starten mit einem Blick auf die aktuelle Deck-Zusammenstellung, erläutern die grundsätzliche Strategie und zeigen euch die besten Karten für die Starthand. Abschließend erfahrt ihr die wichtigsten Kartensynergien und -Kombos, mit denen ihr eure Gegner zur Verzweiflung bringt und euch den Sieg sichert. Mit diesen Tipps solltet ihr in der Lage sein, eure Siegesrate ein wenig aufzupolieren.

Update April: Nach langem Hin und Her kurz nach der Veröffentlichung der Forscherliga hat sich die Experimentierphase des Control Priest endlich beruhig und ein solides Deck ist daraus hervorgegangen. Damit könnt ihr auch im April weiter euren Spaß haben, bis sich die alten Götter zeigen und Veränderungen mit sich bringen - welche das sind, steht noch in den Sternen. Fest steht nur, dass wieder Bewegung in die Priestergemeinde kommt.

Control Priest (wildes Format): Kartenauswahl der Starthand (Mulligan) - April 2016

Spielt ihr gegen einen aggressiven Gegner, ist es fast immer sinnvoll, die Klerikerin von Nordhain in der Starthand zu behalten, da sie sehr effektiv gegen die niedrigstufigen Diener am Anfang eines Matchs vorgeht. Gleiches gilt für Karten wie Heilige Nova und die Kreis der Heilung/Auchenaiseelenpriesterin-Kombo als Board-Clearer.

Bei Gegnern, die sich mehr auf die Brettkontrolle versteifen, sind stärkere Diener wie der Verletzte Klingenmeister zusammen mit Kreis der Heilung eine sichere Anlage. Obendrein könnt ihr dem Klingenmeister noch ein Machtword: Schild verpassen, um seine Überlebensfähigkeit zu steigern.

Zur leichteren Orientierung hier unsere Empfehlung der wichtigsten Karten für eine optimale Starthand gegen die verschiedenen Klassen:

Druide:
Verletzter Klingenmeister, Museumswärter, Klerikerin von Nordhain, Machtwort: Schild

Jäger:
Todesfürst, Museumswärter, Klerikerin von Nordhain, Machtwort: Schild, Wilder Pyromant, Zombiefraß

Magier:
Todesfürst, Museumswärter, Klerikerin von Nordhain, Machtwort: Schild, Wilder Pyromant, Zombiefraß

Paladin:
Museumswärter, Klerikerin von Nordhain, Machtwort: Schild, Wilder Pyromant, Zombiefraß

Priester:
Todesfürst, Verletzter Klingenmeister, Museumswärter, Klerikerin von Nordhain

Schurke:
Todesfürst, Verletzter Klingenmeister, Museumswärter, Klerikerin von Nordhain, Zombiefraß

Schamane:
Todesfürst, Museumswärter, Klerikerin von Nordhain, Machtwort: Schild, Wilder Pyromant, Zombiefraß

Hexenmeister:
Todesfürst, Museumswärter, Klerikerin von Nordhain, Machtwort: Schild, Wilder Pyromant, Zombiefraß

Krieger:
Verletzter Klingenmeister, Museumswärter, Klerikerin von Nordhain, Machtwort: Schild

Control Priest (wildes Format): Kombos und Synergien - April 2016

Habt ihr euch in der Vergangenheit schon einmal ausgiebig mit dem Control Priest befasst, solltet ihr keine großen Probleme dabei haben, die vielen Synergien in diesem Deck zusammenzuführen. Hier eine kurze Übersicht über die wichtigsten Kartenkombinationen in diesem Deck.

- Die Auchenaiseelenpriesterin zusammen mit Kreis der Heilung ist eine der Kern-Kombos des Priesters, um das Brett abzuräumen.

- Verwendet ihr den Kreis der Heilung stattdessen zur Heilung, kann der Zauber zusammen mit der Klerikerin von Nordhain eine massive Kartenquelle im Mid- und Late-Game sein, wenn es viele Diener zum ausspielen gibt.

- Jede Zauberkarte in diesem Deck löst den Effekt des Wilden Pyromanten aus. Beachtet, dass der Schadenseffekt erst eintritt, wenn auch der eigentliche Zauber erfolgreich gewirkt wurde.

- Der Kreis der Heilung wird oft im Early-Game dazu verwendet, um die Gesundheit des Verletzten Klingenmeisters wiederherzustellen. Damit habt ihr einen sehr starken und langlebigen Diener auf dem Brett.


Weitere tolle Priester-Decks im April 2016:
Hearthstone Dragon Priest (Drachen Priester)

Zurück zur Übersicht der besten Hearthstone Decks im April.

Control Priest (wildes Format): Deck-Zusammenstellung und Strategie - April 2016

Control_Priest__wildes_Format__Deck_Guide_Karten_Zusammenstellung_April_2016

Eure Aufgabe als derjenige, der das Steuer in der Hand hält, ist es, günstige und effektive Züge im Early-Game auszuspielen und eure Diener mithilfe eurer Heldenfähigkeit und anderen Heilungswerkzeugen am Leben zu halten. Es in Ordnung, wenn eure ersten beiden Züge eher schwach ausfallen, weshalb der Museumswärter trotz seiner lausigen Werte für ein schnelleres Spiel sorgt. Versucht mithilfe seines Kampfschreis eine Todesröcheln-Karte auszuwählen, die am besten zu eurer Manakurve passt.

Ansonsten ist der weitere Spielverlauf ein Fall von "welcher gegnerische Diener wird zuerst entfernt" und "welche Karten stehen dafür zur Verfügung", ehe ihr euch dem Late-Game nähert. In Selbigem habt ihr starke Optionen zur Hand. Beispielsweise könnt ihr dem Gegner mit Kabaleschattenpriesterin oder mit Lebendig begraben einen Diener klauen. Justiziarin Treuherz solltet ihr im Grunde immer bei der erstbesten Gelegenheit ins Rennen schicken - die verbesserte Heilung kann bei Spielen, die sich länger hinziehen, das Zünglein an der Waage sein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading