Release-Termin von Mirror's Edge: Catalyst verschoben

Zwei Wochen später.

Electronic Arts hat Mirror's Edge: Catalyst noch ein weiteres Mal nach hinten verschoben.

1

Allerdings müsst ihr nur zwei Wochen länger warten, neuer Release-Termin ist nun der 9. Juni 2016.

In einem Blogeintrag erklärt Design Director Erik Odeldahl, dass man dadurch unter anderem das Feedback der Beta berücksichtigen will, die an diesem Wochenende stattfindet.

„Um die sozialen Spielfeatures zu unterstützen, nutzen wir eine brandneue Online-Technologie. Wir wollen außerdem sichergehen, dass wir sowohl die Möglichkeit als auch die Zeit haben, das Feedback der Spieler aus der Geschlossenen Beta umzusetzen. Aus diesem Grund lassen wir uns noch etwas mehr Zeit, um das Spiel zu perfektionieren", heißt es.

Mirror's Edge: Catalyst erscheint für Xbox One, PlayStation 4 sowie PC und ist als Standard Edition oder Collector's Edition vorbestellbar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading