Release-Termin der finalen Version von Ark: Survival Evolved verschoben

Fünf Millionen Exemplare verkauft.

Die finale Version von Ark: Survival Evolved wird später erscheinen als geplant.

1

Neuer Release-Zeitraum ist nun das Weihnachtsgeschäft 2016. Zuvor war geplant, das Spiel im Juni für PC, Xbox One und PS4 zu veröffentlicht.

Alles in allem hat man mittlerweile rund fünf Millionen Exemplare der Early-Access-Version verkauft. Mehr als eine Million davon auf der Xbox One und fast vier Millionen auf dem PC.

Durch die Verschiebung könnt ihr zum Verkaufsstart der finalen Version auch mehr Inhalte erwarten, als ursprünglich geplant waren, etwa lokalen Multiplayer-Support, Modding und über 100 Dinosaurier.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading