The Division: Weiterer Exploit behoben

Das heutige Changelog.

Im Zuge der heutigen Wartungsarbeiten werden auch wieder Änderungen an The Division vorgenommen.

1

Unter anderem beseitigt man einen Exploit, der es Spielern ermöglichte, unter bestimmten Umständen durch Wände zu gehen.

Anbei das komplette Changelog:

  • Schutz vor Elites reduziert nun den eintreffenden Schaden von Elite-Gegnern korrekt.
  • Behebung eines Bugs der Rehabilitated bei welchem das Talent in Verbindung mit einer Gasgranate aktiv blieb.
  • Behebung eines Exploits der es Spielern erlaubt hat durch Wände zu gehen wenn die Jumping Jack emote aktiv war.
  • Falcon Lost: Spieler werden nicht länger in der Lage sein innerhalb der Incursion zu schießen wenn sie sich außerhalb befinden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading