Release-Zeitraum von Elite Dangerous: Horizons für die Xbox One bestätigt

Kommt noch im zweiten Quartal.

Frontier hat den Release-Zeitraum der Horizons-Erweiterung für die Xbox-One-Version von Elite Dangerous bestätigt.

1

Ihr könnt demnach noch im zweiten Quartal 2016 mit der Veröffentlichung rechnen.

In Horizons wird es unter anderem möglich sein, ohne Ladezeiten auf Planetenoberflächen und Monden in der Galaxie zu landen sowie diese mit einem Surface Recon Vehicle zu erkunden.

Weiterhin bekommt ihr mehr Personalisierungsoptionen, neue Anpassungen und Crafting-Möglichkeiten.

„Spieler, die Elite Dangerous: Horizons für die Xbox One kaufen, erhalten auch weitere Updates der laufenden Staffel. Künftige Updates erscheinen gleichzeitig für den PC und die Xbox One", heißt es.

Geplant sind Multi-Crew-Schiffe, Anpasssungsmöglichkeiten für die Ingame-Avatare und das Transportieren von Kurzstreckenjägern mit größeren Raumschiffen, um sie für Angriff und Verteidigung zu nutzen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading