Uncharted 4: Künftige Multiplayer-Maps und -Modi werden kostenlos veröffentlicht

Naughty Dog spricht über seine Zukunftspläne.

Naughty Dog hat heute Details zum Multiplayer-Modus von Uncharted 4 und den Zukunftsplänen dafür verraten.

2

Dabei stellte man gleich klar, dass alle künftigen Karten und Modi kostenlos veröffentlicht werden. Außerdem lassen sich alle kosmetischen und funktionellen Ingame-Items durch das alleinige Spielen freischalten.

Folgende Punkte hebt man besonders hervor:

  • Fairness muss sein: Wir glauben fest daran, dass Spieler eine faire Ausgangssituation benötigen. Um für diese zu sorgen, haben wir Relikte entwickelt, eine Währung, die nur durch Gameplay verdient werden kann und jeglichen DLC freischalten kann, jetzt und in Zukunft. Wir werden zukünftige Gameplay-Items, von Mystikfähigkeiten bis zu Boostern, in DLC-Gameplay-Kisten verstecken. Jede Kiste wird neue Gameplay-Items enthalten.
  • Ein sich veränderndes Erlebnis: Wir wollen den Multiplayer von Uncharted 4 so lang wie wir können so frisch wie möglich halten. Naughty Dog wird ohne zusätzliche Kosten (und inklusive Koop) eine Auswahl an neuen Karten, Modi und Gameplay-Items veröffentlichen, die neue Regeln und Spielstile einführen.
  • DLC, der für jeden zugänglich ist: Unser erstes Ziel war von Anfang an, den Spielern die Möglichkeit zu bieten, DLC-Items durch Gameplay zu verdienen. Kein DLC-Item wird nur durch Uncharted-Punkte erhältlich sein.
  • Eine einheitliche Community: Die Idee unseren DLC auf diesem Wege anzubieten, entstand aus unserem Ziel, eine einheitliche Community zu erschaffen. Karten und Modi werden für alle Spieler am selben Tag verfügbar sein. Das wird sicherstellen, dass alle Spieler miteinander spielen können und neue Inhalte zugleich entdecken dürfen.

„In naher Zukunft" soll außerdem der Cinema-Modus für das Spiel veröffentlicht werden. Damit könnt ihr eure Matches ansehen und mit verschiedenen Tools eigene Aufnahmen erstellen.

Hier geht es zum Uncharted 4: A Thief's End Test

1

Letztlich wollte man bei der Multiplayer-DLC-Verteilung „die Dinge so simpel wie möglich" halten. Im Kern geht es darum, dass ihr Relikte sammelt.

„Ihr sammelt Relikte, indem ihr entweder tägliche Herausforderungen abschließt oder Spiele gewinnt und ihr könnt sie für DLC-Kisten ausgeben. Ihr werdet euch zwischen einer Kiste mit kosmetischen Items oder einer Kiste mit Gameplay-Items entscheiden können und wenn ihr sie öffnet, bekommt ihr neues Zeug - keine Kiste wird euch Items geben, die ihr bereits habt."

Zum Launch stehen übrigens Rangliste, Kommando, Team Deathmatch, Plünderung, Herausforderungen und die Aufwärm-Playlist als Spielmodi zur Verfügung. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Uncharted 4: A Thief's End erscheint am 10. Mai und ist als Standard Edition, Steelbook Edition, Special Edition oder Collector's Edition vorbestellbar. Außerdem bietet Sony ein PS4-Bundle zu Uncharted 4 an.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading