Drei neue DLC-Maps für Warhammer: End Times - Vermintide angekündigt

Erscheinen Ende Mai.

Fatshark hat einen neuen DLC für Warhammer: End Times - Vermintide angekündigt.

1

Dieser soll am 26. Mai erscheinen und das Spiel um drei neue Maps ergänzen.

Die drei Neuzugänge spielen alle außerhalb der Ubersreik-Region und führen euch zum Beispiel nach Castle Drachenfels, The Dungeons schickt euch in den Dungeon von Drachenfels, wo ihr Fallen umgehen und die Umgebung mit Fackeln erleuchten müsst. In Summoner's Peak geht es schließlich darum, einige Nurgle-Portale zu zerstören.

Bei jedem neuen Anlauf soll die Position der Fallen in The Dungeons übrigens wechseln, damit ihr euch nicht einprägen könnt, wo und wann welche Fallen ausgelöst werden.

Es wird jedenfalls der zweite DLC sein, den Fatshark kostenpflichtig anbietet. Wie teuer er sein wird, verriet man noch nicht.

Später in diesem Jahr soll Warhammer: End Times - Vermintide noch für die Konsolen erscheinen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading