World of Tanks: Panzerjäger-Update für die PS4-Version veröffentlicht

Mit 23 Jagdpanzern.

Wargaming hat das Panzerjäger-Update für die PS4-Version von World of Tanks veröffentlicht.

1

Damit werden die Forschungsbäume der USA, UdSSR, von Deutschland und Großbritannien ausgebaut.

Insgesamt kommen 23 Jagdpanzer hinzu, die selbst die am besten gepanzerten Vehikel des Spiels ausschalten können und obendrein noch über einen großen Tarnwert verfügen.

„Das macht sie zu einer gefürchteten Klasse und einer äußerst nützlichen Verstärkung für jedes Team. Auch wenn die meisten Modelle nur wenig Panzerung besitzen und nicht so mobil wie die meisten anderen Panzer sind, machen sie diese Nachteile mit ihrer gewaltigen Feuerkraft wieder wett. Einige der beachtenswertesten neuen Jagdpanzer sind die schnelle, aber nur sehr schwach gepanzerte M18 Hellcat, der Waffenträger auf Pz. IV und das Objekt 263", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading