CD Projekts Konrad Tomaszkiewicz hofft auf weitere Witcher-Abenteuer

'Aber ich weiß nicht, wie wir uns entscheiden werden.'

Nach der Veröffentlichung von The Witcher 3: Blood and Wine ist auf absehbare Zeit erst mal Schluss mit neuen Abenteuern in der Fantasywelt.

1

Anschließend rückt Cyberpunk 2077 in den Mittelpunkt, das irgendwann zwischen 2017 und 2021 erscheinen soll.

Ebenfalls bis 2021 soll ein weiteres großes Projekt umgesetzt werden, zu dem aber noch keine Infos vorliegen.

Game Director Konrad Tomaszkiewicz würde aber gerne zu The Witcher zurückkehren, wie er gegenüber Eurogamer verriet: „Ich persönlich hoffe, dass wir irgendwann in Zukunft etwas mehr machen, weil ich das Setting liebe und nun schon rund zwölf Jahre an den Witcher-Spielen arbeite."

„Aber ich weiß nicht, wie wir uns entscheiden werden. Welche Strategie sie verfolgen, wird man uns bald verraten. Wir werden sehen."

Hier geht es zum Doom Test

Aktuell arbeitet CD Projekt an einem weiteren Titel, der noch in diesem Jahr erscheinen soll. Dabei soll es sich um eine „neue Art von Videospiel-Format" handeln, mit dem sich das Studio bislang nicht beschäftigt hat.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading