Black Desert Online: Release-Termin der Valencia-Erweiterung bestätigt

In zwei Wochen erhältlich.

Daum Games hat den Release-Termin der Valencia-Erweiterung für Black Desert Online bestätigt.

1

Am 1. Juni wird der erste Teil von Valenica veröffentlicht und vergrößert die vorhandene Welt um rund ein Drittel. Ebenso soll es „hunderte neue Quests" geben, von denen einige auch die Hauptstory weiterführen.

Ihr erkundet dabei eine Wüstenregion, in der ihr euch tagsüber ausreichend mit Wasser versorgen und Nachts gegen die Kälte schützen müsst.

„Dazu kommt ein neuer Wetter-Effekt: Sandstürme können dem Spieler Schaden zufügen, wenn er nicht rechtzeitig in einem Zelt Schutz sucht. Während eines Sandsturms ist auch die Minimap unbrauchbar, doch was macht es schon aus, wenn man sich verläuft - wer weiß, auf welche Schätze man im Wüstensand stößt?", heißt es.

„Gewöhnliche Pferde und Kutschen kommen in dieser rauen Umgebung wesentlich langsamer voran als sonst. Zum Glück gibt es bei einigen NPCs ab sofort Kamele zu kaufen, die den Spieler sicher durch die Wüste tragen. Ein weiteres neues Reittier, das ausschließlich Gilden zur Verfügung steht, sind die Kriegselefanten, die sich bei den Belagerungsschlachten als äußert nützlich erweisen werden."

Die Proben für die Belagerungsschlachten starten am 15. Juni und dauern zwei Wochen. Währenddessen sollen sich Spieler mit den Mechaniken dieser neuen Spielvariante vertraut machen, zugleich werden die Server getestet.

Außerdem könnt ihr natürlich neue Waffen, Rüstungen, Accessoires, Crafting-Rezepte und Nutzpflanzen erwarten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading