Hitman: 53 Prozent der Spieler haben das erste Elusive Target ausgeschaltet

Video zeigt eine sehr kreative Art und Weise.

Entwickler IO Interactive hat einige Statistiken zum ersten Elusive Target in Hitman verraten.

1

Spieler erhalten bei diesen nur eine einzige Chance, sie auszuschalten, und diese Chance haben beim ersten Ziel 53 Prozent von ihnen nutzen können.

9,9 Prozent der Spieler konnten die Aufgabe als Silent Assassin abschließen, haben also keine Aufmerksamkeit erregt. Einer schaffte das sogar innerhalb von 34 Minuten, nachdem der Einsatz verfügbar war.

Der schnellste Abschluss gelang einem Spieler innerhalb von sechs Minuten, allerdings nicht auf die leise Art und Weise.

Nachfolgend seht ihr im Video übrigens eine sehr kreative Möglichkeit von YouTuber TheKotti, wie er das Ziel ausgeschaltet hat und das Ganze wie einen richtigen Unfall aussehen lässt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading