Neue Details zu Update 3.3 für Final Fantasy 14

Weitere Dungeons und mehr.

Square Enix hat einige weitere Details zu Update 3.3 für Final Fantasy 14 verraten.

1

„Revenge of the Horde" bringt unter anderem neue Aufträge und Dungeons mit sich, wobei ihr es zum Beispiel mit Mogrys und Drachen zu tun bekommt. Eure besten Ausrüstungsgegenstände könnt ihr zukünftig mit einem einzigen Klick automatisch auswählen.

Nachfolgend lest ihr weitere Einzelheiten zu verschiedenen Aspekten:

  • Hauptszenario „Revenge of the Horde": Die Friedensfeier in Falkenhorst sollte den langersehnten Frieden zwischen Ishgard und den Drachen besiegeln, doch Nidhogg in Estiniens Gestalt setzte ein blutiges Zeichen, dass es mit ihm keinen Frieden geben würde. Nun verlangt das Volk lauthals den Tod des schwarzen Drachens, doch wo hält er sich versteckt und wie kann er besiegt werden?
  • Blutiges Wiedersehen: Mit der Hilfe des mysteriösen Unukalhai ist es dem Bund der Morgenröte gelungen, Sephirots Erwachen zu verhindern. Doch Unheil droht nicht allein von den Ikonen der Kriegstriade. Regula van Hydrus, Legat der VI. Legion, hat es darauf abgesehen, die Macht über die Primae zu erlangen.
  • Sohr Khai: Am Rande der Wallenden Nebel befindet sich hoch über den Wolken ein geweihter Ort, der bis heute aus der Geschichte der Ishgarder getilgt war: Sohr Khai - „Linderung der Trauer". Es ist eine Gedenkstätte zu Ehren Ratatoskrs, die von den Ishgardern aus Machtgier und Überheblichkeit getötet wurde. Ihre Kinder besuchen noch immer die stumm mahnenden Steinmonumente, in denen sie einst lebte.
  • Hullbreaker Isle (schwer): Nachdem eine Gruppe unerschrockener Abenteurer den Gerüchten ein Ende gesetzt hatte, dass auf der Schiffbrecher-Insel noch die unermesslichen Schätze von Rauschebart und seinen Piraten ruhten, will der Mahlstrom die idyllische Insel nun als Übungsgelände nutzen. Dass der Krieger des Lichts sich für den Einweihungskampf der Einrichtung zur Verfügung stellt, hat eine große Schar ehrgeiziger Kämpfer angezogen, die sich auf die Gelegenheit freuen, in einem Freundschaftskampf mit ihm die Klingen zu kreuzen und dabei Ruhm und Ehre zu erlangen.
2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading