Im Netz sind vermeintliche neue Details zu Titanfall 2 aufgetaucht.

1

Ein Artwork, das ihr hier auf der rechten Seite seht, und einige Gameplay-Einzelheiten wurden letzte Nacht anonym auf Reddit veröffentlicht.

Demnach führt der zweite Teil Greifhaken ein, die ihr für verschiedene Zwecke einsetzen könnt, um zum Beispiel in euren Titan zu gelangen, euch beim Free-Running zu unterstützen oder Feinde während eines Sprungs aus der Luft zu holen.

Das Artwork passt wiederum zu dem verschwommenen Bild, das derzeit auf der offiziellen Webseite des Spiels im Hintergrund zu sehen ist.

Dem Nutzer zufolge gibt es in Titanfall 2 größere Maps als noch im ersten Teil, was auch technisch betrachtet Sinn macht, da Titanfall 2 im Gegensatz zum Vorgänger nicht mehr die Xbox 360 berücksichtigen muss.

Angeblich soll Titanfall 2 im Oktober erscheinen, somit käme es im gleichen Monat auf den Markt wie Battlefield 1. Offiziell bestätigt wurde bislang nur ein Release im 4. Quartal 2016. Titanfall 2 kann bereits hier vorbestellt werden.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.