Das neue Projekt von Ready at Dawn wird nächste Woche angekündigt

Entsteht in Zusammenarbeit mit GameStop.

In der kommenden Woche wird Ready at Dawn (The Order: 1886) sein neues Projekt vorstellen.

1

Es entsteht in Zusammenarbeit mit der Handelskette GameStop (via GameSpot).

Details zu dem Projekt liegen derzeit noch nicht vor. Zu den weiteren Partnern des GameTrust-Programms von GameStop zählen neben Ready at Dawn auch Insomniac mit Song of the Deep, Frozenbyte und Tequila Works.

GameStop finanziert die Projekte, will sich aber, wie man zuvor betont hat, auf der kreativen Seite nicht einmischen. Die Handelsversionen werdet ihr nur bei GameStop kaufen können, ebenso bekommt man bei digitalen Verkäufen sowie etwaigem Merchandise einen Anteil.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading