Zwei Legendäre Pokémon für Pokémon Sonne und Mond vorgestellt und weitere Details

Neuer Trailer inklusive.

The Pokémon Company und Nintendo haben heute weitere Details zu Pokémon Sonne und Mond verraten und außerdem zwei Legendäre Pokémon vorgestellt.

Sie hören auf die Namen Solgaleo sowie Lunala und sind auf den Verpackungen der Spiele zu sehen. Nähere Einzelheiten zu ihnen lest ihr nachfolgend.

1

Solgaleo

  • Kategorie: Sonnenkreis
  • Größe: 3,4 m
  • Gewicht: 230,0 kg
  • Typen: Psycho + Stahl
  • Fähigkeit: Metallprotektor
  • Seit Urzeiten wird Solgaleo, das auch den Ehrfurcht gebietenden Namen „Sonnenverschlinger" trägt, als Abgesandter der Sonne verehrt. Solgaleos Körper birgt Unmengen an Energie und leuchtet strahlend, wenn es aktiv ist. Es hat eine wehende Mähne, die eine verblüffende Ähnlichkeit mit der Sonne aufweist. Seine einzigartige Attacke ist Stahlgestirn, bei der es sich mit der Gewalt eines Meteors auf seinen Gegner stürzt und dabei dessen Fähigkeit ignoriert. Solgaleos Fähigkeit ist Metallprotektor, eine neue Fähigkeit, über die bisher noch kein Pokémon verfügte. Metallprotektor verhindert das Senken der Statuswerte durch Attacken und Fähigkeiten von Angreifern.

Lunala

  • Kategorie: Mondscheibe
  • Größe: 4,0 m
  • Gewicht: 120,0 kg
  • Typen: Psycho + Geist
  • Fähigkeit: Phantomschutz
  • Seit Urzeiten wird Lunala, das auch den Ehrfurcht gebietenden Namen „Mondbringer" trägt, als Abgesandter des Mondes verehrt. Lunala verschlingt unaufhörlich Licht und wandelt es in Energie um. Mit seinen ausgebreiteten Flügeln absorbiert es alles Licht ringsum und glitzert dabei wie die Mondsichel, wodurch es dem wunderschönen Nachthimmel ähnelt. Seine einzigartige Attacke ist Schattenstrahl, ein Angriff mit einem unheimlichen Lichtstrahl, der die Fähigkeit des Zieles ignoriert. Lunalas Fähigkeit ist Phantomschutz, eine neue Fähigkeit, über die bisher noch kein Pokémon verfügte. Phantomschutz verringert den erlittenen Schaden bei vollen KP.

Schauplatz der Spiele ist die Alola-Region mit vier tropischen Inseln und einer künstlich angelegen Insel, wo viele nie zuvor gesehene Pokémon auf euch warten.

„Die Geschichte beginnt kurz nach dem Umzug der Hauptfigur nach Alola. Sobald sich die Spieler entschieden haben, ob sie als Junge oder Mädchen spielen möchten, können sie ihren Namen und ihr Aussehen festlegen. Kaum angekommen, beginnt auch schon ihr Abenteuer, auf dem sie vielen faszinierenden Leuten begegnen werden", heißt es.

„Professor Kukui ist der Pokémon-Professor der Alola-Region. Er hat sich der Erforschung von Pokémon-Attacken verschrieben und das so leidenschaftlich, dass er sich auch schon mal selbst von Attacken treffen lässt, um neue Erkenntnisse zu gewinnen. Professor Kukui beweist zudem einen einzigartigen Stil, was das Tragen seines weißen Kittels angeht."

Unterstützt wird der Professor von einem mysteriösen Mädchen namens Lilly, das eine wichtige Rolle in der Geschichte spielen soll. Einer der ersten Freunde des Hauptcharakters wird unterdessen der Junge Tali.

Von Professor Kukui erhaltet ihr wiederum einen Rotom-Pokédex, in dem ein Rotom haust, das wiederum in elektrische Geräte eindringen kann. Damit zeigt man euch auf der Karte, wo ihr euch gerade aufhaltet und wo ihr als nächstes hin müsst. Ebenso erhaltet ihr Hinweise zum nächsten Ziel.

Weiter heißt es: „In Pokémon Sonne und Pokémon Mond gibt es eine Funktion namens QR Code-Scanner, mit der Spieler Informationen zu einem Pokémon erhalten, indem sie den QR Code für dieses Pokémon einlesen. Dadurch können sie die Pokémon der Alola-Region in ihrem Pokédex registrieren und herausfinden, wo ihre Habitate sind. Wenn Spieler den QR Code eines Pokémon einlesen, das sie noch nicht gefangen haben, können sie es auf diese Weise ausfindig machen."

Beide Spiele werden am 23. November 2016 in Europa für den 3DS erscheinen. Sowohl Pokémon Mond als auch Pokémon Sonne könnt ihr bereits vorbestellen.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Assassin's Creed Unity - Alle Nostradamus-Rätsel gelöst

Präzise Lösung für alle Nostradamus-Rätsel in Assassin's Creed Unity - mit Tipps und Ortsangaben.

God of War: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

God of War Komplettlösung: Alles, was ihr über Kratos' neues Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading