Neverwinter erscheint für die PlayStation 4

Noch im Sommer.

Perfect World und Cryptic haben eine PS4-Version von Neverwinter angekündigt.

1

Die Umsetzung für Sonys Konsole soll im Sommer 2016 veröffentlicht werden.

Ihr werdet das Spiel dann kostenlos aus dem PlayStation Store runterladen und ohne PS-Plus-Mitgliedschaft spielen können.

Mit dabei sind alle Inhalte des Basisspiels, wozu acht spielbare Klassen und neun Erweiterungen zählen - inklusive The Maze Engine.

Perfect World zufolge hat man das Spiel so optimiert, dass das Touchpad des Controllers in die Steuerung mit eingebunden wird. Außerdem unterstützt man Gruppenchats.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading