Bethesda wird im Rahmen seiner E3-Pressekonferenz in der Nacht von Sonntag auf Montag angeblich ein Remaster von Skyrim für Xbox One und PlayStation 4 ankündigen.

Nach Informationen unserer englischen Eurogamer-Kollegen entspricht das der Wahrheit. Außerdem werde man The Evil Within 2 und Wolfenstein 2 ankündigen. Darüber hinaus ist auch von einer Neuankündigung von Prey 2 die Rede.

1

Ursprünglich stammen die Remaster-Gerüchte vom vertrauenswürdigen Industrieinsider Shinobi602 und einem weiteren vermeintlichen Insider aus dem NeoGAF-Forum namens Enter the Dragon Punch.

Shinob602 erwähnte ein Remaster beiläufig während des H.A.M. Radio Podcasts (via Gematsu), GamePro sprach dann davon, dass es Skyrim sei, und Enter the Dragon Punch schrieb im NeoGAF-Forum, dass es „real" sei.

Enter the Dragon Punch zufolge wird das Remaster auch Mods unterstützen und soll alle DLCs sowie eine verbesserte Grafik mit sich bringen. Angesichts des Mod-Supports bei Fallout 4 auf den Konsolen wäre das hier keine Überraschung.

Prey 2 soll sich unterdessen komplett von dem unterscheiden, was Human Head zuvor für das Spiel plante. Um die Entwicklung soll sich eine Niederlassung der Arkane Studios im texanischen Austin kümmern. In den letzten Jahren gab es wiederholt Leaks zu Prey 2, allerdings gab Bethesda an, dass das Spiel eingestellt wurde.

Von Wolfenstein: The New Order 2 war zuvor bereits die Rede, als eine am ersten Teil beteiligte Synchronsprecherin eine Fortsetzung andeutete.

Unterdessen war von einem The Evil Within 2 war bislang kaum etwas zu hören, angesichts des Erfolgs des ersten Teils sollte eine Fortsetzung hier aber auch nicht zu überraschend sein.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.