E3 2016: Der Protagonist von Mass Effect: Andromeda hat einen Namen

Und er lautet so, wie die Fans es vermutet haben.

Der Protagonist von Mass Effect: Andromeda hat einen Namen bekommen.

1

Und er lautet: Ryder. Wie bei Shepard zuvor wird er sowohl für die männliche als auch für die weibliche Version des Charakters verwendet, den ihr erstellt - den Vornamen wählt ihr selbst.

Zu sehen war Ryder bereits mit dem standardmäßigen weiblichen Look am Ende des aktuellen E3-Videos, wie BioWares Aaron Flynn gegenüber Eurogamer bestätigt hat. Zuvor hatte Mass-Effect-Producer Michael Gamble den Namen auf Twitter bestätigt.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir den Namen Ryder hören. Bereits im N7-Day-Teaser zum Spiel war eine Hundemarke mit dem Namen Ryder für einen winzigen Augenblick zu sehen.

Damals spekulierten Fans, dass der Name womöglich an Sally Ride, die erste amerikanische Frau im Weltraum, angelehnt ist. Zuvor diente Alan Shepard, der erste Amerikaner im All, als Inspiration für den Namen von Commander Shepard.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading