DICE nennt Details zu den Fahrzeugen in Battlefield 1

Mit zwei Gameplay-Videos.

DICE hat weitere Details zu den Fahrzeugen in Battlefield 1 verraten.

Dabei will man euch vor allem auch Vielfalt bieten, zum Beispiel leichte Panzer, Landkreuzer und Motorräder. Das erstreckt sich auch auf die anderen Bereiche. Auf dem Wasser gibt es schnelle, wendige Torpedoboote oder gepanzerte Landungsboote, für den Luftkampf könnt ihr ebenfalls zwischen verschiedenen Flugzeugen wählen.

„Ihr könnt in wendigen Jagdflugzeugen um die Beherrschung des Luftraums kämpfen, in zweisitzigen Kampfflugzeugen ein Team bilden oder mit vernichtenden Bombern dem Feind am Boden zu Leibe rücken", heißt es.

Mehrere Flugzeuge verfügen demnach über Plätze für Schützen, was Erinnerungen an Battlefield 1942 weckt. Zudem könnt ihr „einige der größten Fahrzeuge in der Geschichte von Battlefield" erwarten.

Beschädigungen an den Fahrzeugen werdet ihr nicht nur sehen, sondern auch zu spüren bekommen. Werden die Tragflächen von Flugzeugen getroffen, bekommen sie Risse und Material splittert ab, was sich auf die Aerodynamik auswirkt. Gleichermaßen könnt ihr das Geschütz eines Panzers zerstören, das dann nicht mehr verfügbar ist, solange es nicht repariert wird.

1

Wie bei den normalen Schusswaffen könnt ihr, wenn ihr als Pilot oder Panzerfahrer spawnt, euch das Flugzeug oder Fahrzeug aussuchen, das ihr verwenden möchtet.

DICE dazu: „Wenn ihr als Panzerfahrer oder Pilot spawnt, könnt ihr euer Fahrzeug und seine Ausstattung selbst auswählen. Dazu gehören Bewaffnung, Ausrüstung und manchmal sogar verschiedene Passagierkonfigurationen. Jede Klasse kann zwar nach wie vor jedes Fahrzeug benutzen, aber nur Panzerfahrer und Piloten ermöglichen die Konzentration auf den Kampf mit den Fahrzeugen."

Außerdem soll sich die Aerodynamik der Flugzeuge „unmittelbarer" anfühlen als in früheren Spielen. Ihr spürt die Schwerkraft, könnt Maschinen kontrolliert überziehen, Panzer überrollen die meisten Objekte problemlos und können sogar durch Gebäude fahren.

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 für Xbox One, PlayStation 4 sowie PC und ist als Standard Edition und als Collector's Edition vorbestellbar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading