System Shock: Kickstarter-Kampagne zum Reboot gestartet, Demo veröffentlicht

Update: Ziel erreicht.

Update (11.07.2016): Mittlerweile hat die Kampagne ihr Ziel erreicht und steht derzeit bei mehr als 945.000 Dollar.

Das erste Stretch Goal wird bei 1,1 Millionen Dollar erreicht und umfasst Umsetzungen für Mac und Linux sowie Razer-Chroma-Support.

Originalmeldung (29.06.2016): Die Kickstarter-Kampagne zum System-Shock-Reboot ist gestartet.

1

Gleichzeitig hat man auf Steam eine kostenlose Pre-Alpha-Demo veröffentlicht, die es euch ermöglicht, das Spiel in seiner aktuellen Form auszuprobieren.

Die Demo soll zeigen, was man für die finale Version anstrebt, wie das Spiel aussehen und wie es sich anfühlen soll. Außerdem weist man darauf hin, dass Performance, Features und Grafik noch lange nicht in einem fertigen Zustand sind.

Nachdem man zuvor überwiegend an Portierungen gearbeitet hat, vergrößerte Entwickler Night Dive für System Shock sein Team deutlich. Mit dabei sind unter anderem Chris Avellone, der ursprüngliche Concept Artist von System Shock, Robb Waters, der außerdem an BioShock und Thief arbeitete, sowie Jason Fader, Project Director und Senior Producer von Fallout: New Vegas.

Das Spiel basiert auf der Unity-Engine und wird in zahlreichen Bereichen überarbeitet, etwa bei der Grafik und Musik, den Spielmechaniken, der Gegner-KI, den Rätseln und dem Interface.

Das Ziel der Kampagne liegt bei 900.000 Dollar, Stretch Goals gibt es zum Beispiel für die Abtrennung von Körperteilen, zusätzliche Rätsel und Waffeneinstellungen, ein komplexeres Crafting-System, eine umfangreichere Anpassung des Charakters, mehr Schwierigkeitsstufen und auch VR-Support wird geprüft.

Die Veröffentlichung des Spiels für Dezember 2017 auf PC, Mac und Xbox One geplant, weitere Plattformen könnten folgen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading