Pokémon GO - Alle Pflanzen-Pokémon

Erfahrt, welche Pflanzen-Pokémon ihr fangen könnt, welche Schwächen und Fähigkeiten sie haben und wie viele Bonbons ihre Weiterentwicklung benötigt.

Zwölf Pflanzen-Pokémon erwarten euch in Pokémon Go. Der Typ Pflanze ist seit der ersten Generation vertreten und zählt zu den Typen mit den meisten Schwächen. Neben den Typen Feuer und Wasser gehört auch immer ein Pflanzentyp zu den drei Starterpokémon eines jeden Spieles. Seit der sechsten Generation sind Pflanzen-Pokémon gegen sämtliche Sporen-Attacken immun und können somit von ihnen nicht getroffen werden. Vor der vierten Generation waren alle Pflanzen-Attacken speziell.

Nachfolgend verraten wir euch, welche Pokémon zum normalen Typ zählen und welche Schwächen sie besitzen, die es euch leichter machen, sie zu fangen. Wir nennen euch auch ihre jeweiligen Weiterentwicklungsstufen und benötigte Menge an Bonbons, um dem Ganzen nachzuhelfen. Üblicherweise kann jedes eurer Pokémon zwei verschiedene Angriffe einsetzen: zum einen die „schneller Attacke" (Fast Move). Zum anderen die „Sturmattacke" (Charge Move). Die schnelle Attacke richtet zwar nur wenig Schaden an, stellt dafür Ausdauer wieder her. Selbige verschlingt die Sturmattacke in Massen, verursacht dafür aber auch hohen Schaden.

Ein wichtiger Punkt im Zusammenhang mit den Fähigkeiten eurer Pokémon ist die „Randomisierung" oder auch Zufälligkeit. Das bedeutet, dass zwei Pokémon des gleichen Typs unterschiedliche Attacken besitzen können, denn ihre beiden Fähigkeiten werden aus einem größeren Pool von möglichen Attacken zufällig ausgewählt. Ausnahme sind besondere Attacken, die sowohl schnell als auch stürmisch sein können. Das macht eure Pokémon ein Stück weit einzigartig.

Weitere Tipps und Tricks zu Pokémon Go:

Pokémon Go Tipps - große Übersicht

Pokémon Go - Bewertungssystem: So funktioniert es, das bedeuten die Sätze der Trainer

Pokémon Go Buddy Liste, Kumpel wechseln (1km, 3km, 5km)

Pokémon Go - Was sind WP oder Wettkampfpunkte, wie man die KP auffüllt und die WP berechnet

Pokémon Go - Liste für 2 KM, 5 KM und 10 KM Eier, Ei in Pokémon Go ausbrüten

Pokémon Go - EP Liste, Trainer schnell leveln, Glücks-Eier richtig nutzen

Pokémon Go - Entwicklung: Pokémon richtig entwickeln und mit Power-Ups leveln

Pokémon Go - Sternenstaub sammeln und Bonbons farmen, Liste der Entwicklungskosten

Pokémon Go - Seltene und legendäre Pokémon, die Fundorte und besten Wege sie zu bekommen

Pokémon Go - Arena: Kämpfen, Prestige erhöhen, Trainieren, Strategien, Arena erstellen

Pokémon Go - Evoli Entwicklung beeinflussen: So wird es zu einem Blitza, Aquana oder Flamara

Pokémon Go - Das stärkste und beste Pokémon, IV Werte berechnen leicht gemacht

Pokémon Go Server down: Lösungen für Serverstatus, GPS Probleme, Abstürze und andere Fehler in Pokémon Go

Pokémon Go Plus - Hier kann man das Armband kaufen, das ist der Preis, so funktioniert es

Wo man Pflanzen-Pokémon findet: Ackerflächen, Bauernhöfe, Wälder, Gärten, jede Art von Gras- oder Grünfläche, Spielplätze, grüne Wohngebiete

Bisasam

001

Bisasam macht gern einmal ein Nickerchen im Sonnenschein. Auf seinem Rücken trägt es einen Samen. Indem es Sonnenstrahlen aufsaugt, wird der Samen zunehmend größer.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 1

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Bisasam -> Bisaknosp -> Bisaflor

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Tackle, Rasierblatt, Rankenhieb

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Tackle, Bodycheck, Rasierblatt, Samenbomben, Rankenhieb

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: 25

Bisaknosp

002

Bisaknosp hat eine Knospe auf seinem Rücken. Beine und Rumpf sind kräftig genug, um sein Gewicht zu tragen. Wenn es lange in der Sonne liegt, ist das ein Anzeichen dafür, dass die Knospe bald blüht.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 2

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Bisasam -> Bisaknosp -> Bisaflor

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Tackle, Rasierblatt, Rankenhieb

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Tackle, Bodycheck, Rasierblatt, Samenbomben, Rankenhieb

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: 100

Bisaflor

003

Bisaflor hat eine Blume auf seinem Rücken. Wenn sie viel Nahrung und Sonne aufnimmt, verfärbt sie sich bunt. Der Duft der Blume mildert die Emotionen der Menschen.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 3

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Bisasam -> Bisaknosp -> Bisaflor

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Tackle, Rasierblatt, Rankenhieb

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Tackle, Bodycheck, Rasierblatt, Samenbomben, Rankenhieb

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: -

Myrapla

043

Am Tage vergräbt sich Myrapla im Boden, um mit seinem ganzen Körper Nahrung aufzunehmen. Je fruchtbarer der Boden ist, desto glänzender werden seine Blätter.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 43

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Myrapla -> Duflor -> Giflor

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Säure

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Absorber, Säure, Gigasauger, Megasauger, Mondgewalt

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: 25

Duflor

044

Duflor produziert einen ekelerregenden Gestank aus dem Stempel seiner Blume. Wenn es in Gefahr gerät, wird der Gestank noch unerträglicher. Wenn sich dieses Pokémon in Sicherheit befindet, stößt es keinen Gestank aus.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 44

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Myrapla -> Duflor -> Giflor

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Säure, Blütenwirbel

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Absorber, Säure, Gigasauger, Megasauger, Blütenwirbel

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: 100

Giflor

045

Giflors giftige Pollen rufen böse allergische Anfälle hervor. Deshalb ist es ratsam, sich keiner schönen Blume im Dschungel zu nähern, so anziehend sie auch sein mag.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 45

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Myrapla -> Duflor -> Giflor

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Blütenwirbel

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Megasauger, Blütenwirbel, Solarstrahl

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: -

Knofensa

069

Knofensas schlanker und elastischer Körper ermöglicht es ihm, jedem Angriff auszuweichen, so heftig dieser auch sein mag. Dieses Pokémon spuckt eine ätzende Flüssigkeit aus, die sogar Eisen zersetzen kann.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 69

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Knofensa -> Ultrigaria -> Sarzenia

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Säure, Rasierblatt, Rankenhieb

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Säure, Rasierblatt, Slam, Rankenhieb, Wickel

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: 25

Ultrigaria

070

Ultrigaria hat einen großen Haken an seinem Hinterteil. Nachts hängt sich dieses Pokémon zum Schlafen an einen Ast. Wenn es sich im Schlaf bewegt, kann es passieren, dass es auf dem Boden wieder aufwacht.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 70

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Knofensa -> Ultrigaria -> Sarzenia

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Säure, Rasierblatt, Rankenhieb

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Säure, Rasierblatt, Slam, Rankenhieb, Wickel

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: 100

Sarzenia

071

Aus Sarzenias Kopf ragt eine lange Ranke hervor, die es bewegt, als wäre sie ein kleines Lebewesen. Nähert sich ahnungslose Beute dieser Falle, verschlingt Sarzenia sie im Ganzen.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Gift

Nummer : 71

Schwächen: Feuer, Flug, Eis, Psycho

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Knofensa -> Ultrigaria -> Sarzenia

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Rasierblatt, Rankenhieb

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Laubklinge, Rasierblatt, Rasierblatt, Rankenhieb, Wickel

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: -

Owei

102

Dieses Pokémon besteht aus sechs Eiern, die ein engmaschiges Netz bilden. Die sechs Eier ziehen sich gegenseitig an und drehen sich. Wenn die Eier Risse bekommen, steht Owei kurz vor seiner Entwicklung.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Psycho

Nummer : 102

Schwächen: Käfer, Unlicht, Feuer, Flug, Geist, Eis, Gift

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Owei - > Kokowei

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Konfusion (Verwirrung)

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Antik-Kraft, Samenbomben, Psychokinese

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: 50

Kokowei

103

Kokowei stammt ursprünglich aus den Tropen. Seine Köpfe wachsen stetig, wenn es starkem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Wenn seine Köpfe abfallen, bilden sie zusammen ein Owei.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : Psycho

Nummer : 103

Schwächen: Käfer, Unlicht, Feuer, Flug, Geist, Eis, Gift

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Owei - > Kokowei

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Konfusion (Verwirrung)

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Psychoschock, Samenbomben, Stampfer

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: -

Zurück zur Übersicht: Welche Pokémon gibt es in Pokemon Go und weitere Artikel

Tangela

114

Wenn man Tangelas Ranken berührt, fallen diese sofort ab. Das tut ihm aber nicht weh und es kann sich schnell in Sicherheit bringen. Verliert es Ranken, werden diese am nächsten Tag durch neue ersetzt.

Typ 1 : Pflanze
Typ 2 : -

Nummer : 114

Schwächen: Käfer, Feuer, Flug, Eis, Gift

Stärken: Wasser, Boden, Stein

Entwicklungen: Keine Weiterentwicklung

Mögliche schnelle Attacken (Fast Move): Antik-Kraft, Rankenhieb

Mögliche Sturmattacken (Charge Move): Absorber, Antik-Kraft, Gigasauger, Megasauger, Blattgeißel, Slam, Rankenhieb

Für Weiterentwicklung benötigte Bonbons: -

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading