Offline-Gefecht-Modus für Star Wars: Battlefront ab nächster Woche verfügbar

In zwei Monaten folgt der Todesstern-DLC.

DICE hat einen Offline-Gefecht-Modus für Star Wars: Battlefront angekündigt.

1

Der neue Gefecht-Modus ist ab dem 20. Juli für alle Spieler verfügbar und ermöglicht es euch, alleine oder im Splitscreen-Modus gegen Bots anzutreten.

Zur Verfügung stehen dabei die beiden Modi Kampfläufer-Angriff und Jägerstaffel, die ihr in einem beliebigen Schwierigkeitsgrad in Angriff nehmen könnt.

Im Sommer plant man darüber hinaus weitere Ingame-Events, etwa Hutten-Aufträge (mit neuen Waffen), Anmeldungsbelohnungen und Testversionen zum Ausprobieren des Bespin-DLC.

Season-Pass-Besitzer erhalten dann wiederum im September mit dem Todesstern-DLC die dritte Erweiterung für das Spiel.

Mit dieser bekommt ihr „mehr neue Karten - am Boden und in der Luft - neue Waffen und Sternkarten sowie zwei neue Helden, einschließlich eines legendären Charakters, auf den ihr garantiert schon gewartet habt", heißt es.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading